Halberstadt l Der „Lauf über den Gläsernen Mönch“ begeht am Sonnabend sein Jubiläum. Zum 25. Mal wird der Mönchfelsen von den Läufern der 13-Kilometer-Strecke überquert.

Lauf bestmöglich vorbereitet

Wie in den Vorjahren hat die Laufgruppe des MSV Eintracht Halberstadt alles unternommen, um den Lauf bestmöglich vorzubereiten. Die Mitglieder der Laufgruppe markieren am Freitag die Strecke und hoffen natürlich, dass alle Starter die Pfeile und Schilder trotz des sogenannten „Tunnelblicks“ wahrnehmen.

Ein Ansporn für alle Teilnehmer des 6- und 13-Kilometer-Lau­fes sind die für die Erstplatzierten zur Verfügung gestellten Präsente, Pokale und Blumensträuße, für die sich der MSV Eintracht herzlich bei den Sponsoren bedankt. Auch die besten Läufer der 1,5-Kilometer-Stre­cke werden mit Präsenten belohnt. Dank der Unterstützung vieler weiterer Sponsoren hat die Laufgruppe des MSV Eintracht die Möglichkeit, sich zum Jubiläumslauf eine Besonderheit einfallen zu lassen. Hierfür sollten die Starter vor Ort die Infotafel studieren oder der Lautsprecherdurchsage folgen.

„Die Laufgruppe hofft, an alles gedacht zu haben und wünscht sich zum Jubiläumslauf einfach nur viele Teilnehmer“, so Lothar Ahrens.

Nachmeldungen sind möglich

Die Voranmeldungen konnten bis zum Mittwoch vorgenommen werden, Kurzentschlossene können sich aber wie gewohnt vor Ort bis 9 Uhr im Friedensstadion gegen eine Nachmeldegebühr von zwei Euro in die Startlisten aufnehmen lassen. Duschen und Umkleideräume stehen im Friedensstadion zur Verfügung.

Die Startschuss für die Läufer der beiden langen Strecken (6 Kilometer, 13 Kilometer) erfolgt um 10 Uhr, die Teilnehmer des 1,5-Kilometer-Laufes starten um 10:05 Uhr.

Weitere Informationen zum Laufsport und die aktuellen Termine der Laufveranstaltungen Ihrer Region finden Sie unter www.volksstimme.de/laufkalender.