Halberstadt (bkr) l Endlich greifen auch die Rollstuhlbasketballer vom VfB Germania Halberstadt in der Oberliga, Staffel Ost, wieder in das Punktspielgeschehen ein. Morgen sind die VfB-Rollis in der Sporthalle des Freizeit- und Sportzentrums Gastgeber für die Teams Jena Caputs II und RSC Berlin II. Die Jenenser (10:4 Punkte) liegen zurzeit an der Tabellenspitze, die Berliner (4:6) auf Rang fünf und damit eine Position vor den Halberstädtern (2:2).

Am 23. Oktober haben die Halberstädte am 4. und 5. Spieltag ihre letzten beiden Punktspiele bestritten. Sie konnten also lange genug trainieren, um sich für die nächsten beiden Aufgaben in Form zu bringen. Vor allem gegen den Tabellenführer aus Jena brauchen sie schon Bestform, um den Thüringern Paroli zu bieten. Die Berliner haben etwa die Spielstärke wie die Vorharzer, dürften daheim also zu bezwingen sein.

Zuschauer sind willkommen, die VfB-Rollis würden sich über Unterstützung freuen.