Halberstadt (bkr) l Für den 10. Huy-Burgen-Lauf, der am 5. und 6. Mai 2012 stattfindet, haben sich schon rund einhundert Läufer und Walker aus mehreren Bundesländern angemeldet.

Einen besonderen Run gibt es auf die Staffeln. Die bisherigen Interessenten nutzten die Chance für eine günstigere Startgebühr, die laut Ausschreibung noch bis zum 31. Dezember 2011 gezahlt werden kann. Vom 1. Januar bis 31. März gilt eine höhere Startgebühr, die danach noch einmal angehoben wird und bis zum Anmeldeschluss (20. April) gültig ist. Nachmeldungen sind nicht möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 500 Starter (Läufer, Staffelläufer und Walker) festgelegt. Potentielle Teilnehmer aus dem Harzkreis können also bei einer Anmeldung bis zum Jahresende Geld sparen.

Der Lauf führt am ersten Tag von Schlanstedt aus über die Huysburg nach Ströbeck, am zweiten Tag von Ströbeck zur Westerburg. Die Läuferinnen und Läufer absolvieren dabei insgesamt 55,5 Kilometer, die Nordic Walker 20 Kilometer. Es wird auch wieder einen Huy-Burgen-Kinderlauf "Rund um die Huysburg" geben, der am 5. Mai ausgetragen wird. Zum Abschluss des Laufevents bekommen auf der Westerburg die erstmals teilnehmenden Läufer einen Ritterschlag. Für alle Läufer, Nordic-Walker, Walker, Wanderer und Staffelläufer erfolgt danach die Ehrung in verschiedenen Kategorien. Außerdem findet wieder eine Startnummern-Tombola mit attraktiven Preisen statt.

Aus Anlass des 10. Laufes wird es einige Höhepunkte geben. Dazu gehört, dass erstmals im großen Festzelt in Schlanstedt eine große Nudelparty stattfindet.

Interessierte Sportler, die am Lauf teilnehmen möchten, können sich online oder bei Rainard Mühlhaus, Breite Straße 34 in 38838 Schlanstedt (Tel./Fax 039401-63 005, Fax 039401- 719, eMail: Rainard.Muehlhaus@gmx.de) anmelden.

Weitere Infos zur Laufveranstaltung gibt es unter www.huy-burgen-lauf.de