Ein überaus ereignisreiches Sportjahr geht im Landkreis Harz zu Ende. Großartige, sportliche Erfolge konnten gefeiert werden, viele hochrangige Veranstaltungen wurden organisiert und fast eine halbe Million Stunden an ehrenamtlicher Arbeit wurden von Übungsleitern, Vorstandsmitgliedern und Helfern in den über 400 Sportvereinen im Jahr 2011 geleistet. Das Präsidium und die Mitarbeiter des KreisSportBundes Harz bedanken sich bei den vielen Verantwortlichen in den Sportvereinen des Harzkreises für ihre geleistete, aufopferungsvolle und erfolgreiche Arbeit im zu Ende gehenden Jahr ganz herzlich. Eines der schönsten Geschenke wäre, einfach ZEIT schenken zu können. Die vielen Ehrenamtlichen haben viel ihrer Zeit im Jahr 2011 geschenkt. Dafür gebührt ihnen unser Dank. Der geht an dieser Stelle auch an ihre Angehörigen, die oft sehr viel Verständnis für diese ehrenamtlichen Tätigkeiten aufbringen.

Gleichzeitig wünschen wir allen Sportlern mit ihren Familien einen guten Start in ein möglichst erfolgreiches, neues Sportjahr 2012. Die vielen guten Vorsätze für das kommende Jahr mögen in den Sportvereinen für die gleiche Dynamik sorgen, die den Sport in unserem Landkreis bisher so beflügelt hat.

Henning Rühe (Präsident des KreisSportBundes Harz) und Jörg Augustin (Geschäftsführer des KreisSportBundes)

Bilder