Endplatzierungen in der Schulliga Harz

Grundschule:

1. Grundschule Timmenrode

2. Sonnenklee Rookies

3. Freie Grundschule Wernigerode

4. Young Tigers Aschersleben

5. Francke-Grundschule WR

6. Diesterweg Luchse WR

Oberschule, Mädchen:

1. Fallstein-Kids

2. Hauptmann-Gymnasium WR

Oberschule, Jungen:

1. Stadtfeld-Gymnasium WR

2. Hauptmann-Gymnasium WR

3. GutsMuths-Gymnasium QLB

Osterwieck l Den Anfang machten vormittags die Grundschul-Teams. Die Mädchen und Jungen der Grundschule Sonnenklee aus Osterwieck, Grundschule Timmenrode, Freien Grundschule Wernigerode und August-Hermann-Francke Grundschule aus Wernigerode zeigten, was sie in den letzten Monaten gelernt haben.

Im Modus jeder gegen jeden spielten die Grundschüler den Tagessieger aus. Die Sonnenklee Rookies mussten Niederlagen gegen Wernigerode (15:17) und Timmenrode hinnehmen (17:28). Alle Turnierergebnisse der Saison wurden am Ende zusammen ausgewertet. Die ersten beiden Plätze, verbunden mit der Qualifikation für das Championsturnier am 12. Mai in Dessau, sicherten sich der ungeschlagene Turniersieger aus Timmenrode und die Sonnenklee Rookies aus Osterwieck. Das Team um die Trainerinnen Susanne Tantius und Lucia Dietz hat große Fortschritte gemacht und sich hochverdient den zweiten Platz gesichert. In Dessau werden sich die beiden Harzer Teams mit Grundschul-Mannschaften aus ganz Sachsen-Anhalt messen, um den Champion aller Schulligen zu ermitteln.

Spannende Duelle im Turnier der Oberschule

Die Teams der Oberschule (5. bis 7. Klasse) waren nachmitags an der Reihe, fünf Teams fanden den Weg in den Osterwiecker Ratsgarten. Im ersten Spiel gewannen die Fallstein Kids deutlich gegen die Mädchen des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums aus Wernigerode. Gegen das ungeschlagene Jungenteam des Stadtfeld Gymnasiums aus Wernigerode verloren die Gastgeber mit 18:32. Im letzten Spiel gegen ein gemischtes Team des Hauptmann-Gymnasiums überzeugten die Fallstein Kids wieder mit einem klaren 44:10-Sieg. Die Teams aus Quedlinburg, Wernigerode und Osterwieck zeigten teilweise sehr spannende Spiele, die Entschedung fiel mehrfach erst in den Schlussminuten. Das Stadtfeld-Gymnasium aus Wernigerode ging als Sieger der Saison vom Feld, genau wie die Mädchen des Fallstein-Gymnasiums.

Bilder

Nur durch das große Engagement der umliegenden Basketballvereine ist es möglich, die Schulliga in der Region Harz zu erhalten. Staffelkoordinatorin Sina Wagner dankt allen Trainern, ehrenamtlichen Helfern, Spieler/innen und Eltern für den reibungslosen Turnierablauf. Ein großer Dank geht auch an den Basketball-Verband Sachsen-Anhalt, der dieses Projekt mit Medaillen, Urkunden und Pokale unterstützt.