Osterwieck l Der Sportclub (SC) Osterwieck ist zum Saisonauftakt mit zwei Siegen der U14 gegen Wolfsburg (64:25) und der U16 gegen die Lady Baskets aus Jena (57:41) in den Liga­betrieb eingestiegen.

U12-Team unterliegt knapp

Das U12-Team musste im ersten Punktspiel der Bezirksliga beim TK Hannover eine knappe 35:42-Niederlage hinnehmen und möchte am kommenden Sonnabend, nach einer langen Spielpause, ein gutes Spiel beim Staffelfavoriten USC Braunschweig auf das Parkett bringen.

Ebenso möchte das U14-Team um Trainerin Ina Theuerkauf am kommenden Sonntag in Salzgitter einen Sieg einfahren und die Punkte mit nach Hause bringen.

U16 tritt in Magdeburg an

Die U16 wird am Sonnabend in der Landesliga Sachsen-Anhalt beim Schlusslicht USC Magdeburg ihr nächstes Spiel antreten.

Nach einer Niederlage gegen den MTV/BG Wolfenbüttel und einem gewerteten Sieg gegen den ASC 46 Göttingen, wollen die Mädchen einen weiteren Sieg in Magdeburg feiern.

Damen in Wolfenbüttel zu Gast

Auch die Damenmannschaft des SCO wird am Sonntag wieder in den Ligabetrieb einsteigen und ist beim Tabellenzweiten MTV/BG Wolfenbüttel zu Gast, um den ersten Sieg in der Oberliga Niedersachsen einzufahren.

Im Klassement belegt der SCO derzeit einen fünften Platz.

Am 28. Oktober findet endlich wieder Basketball im Ratsgarten statt, wenn die U16 um 12 Uhr den USV Halle empfängt und die Damen um 15 Uhr den BSC Acosta in der Landesliga Niedersachsen.

Sponsor kleidet Team neu ein

Ein Highlight waren die neuen Vereinspullover. Jedes Team wurde von einem Sponsor unterstützt, um einheitliche Pullover erwerben zu können. Die Minis bedanken sich bei der Lackfabrik Lankwitzer, die U12-Spielerinnen danken der Firma Borek, die U14-Mannschaft bei RS Bau aus Berßel, die U16 danken dem Vitalia Plus Fitness- und Gesundheitszentrum und die Damenmannschaft bedankt sich bei MT Messe & Event GmbH.