Halberstadt l Brandenburg zieht die Germania-Judokas aus Halberstadt magisch an, vielleicht liegt es aber auch an den zum größten Teil sehr gut organisierten Wettkämpfen.

So war auch der Juunigatsu-Cup in Kleinmachnow sehr gut organisiert und weniger zeitintensiv. Unter den 325 Teilnehmern aus 17 Vereinen befand sich auch Hannah Duve und vertrat den VfB Germania. Hannah fand sich in ihrer Alters- und Gewichtsklasse in einem gut besetzten Teilnehmerfeld wieder und durfte gleich nach der Eröffnung den ersten Kampf austragen.

Sie zeigte schöne Techniken und beendete ihre Kämpfe souverän in kürzester Zeit. Ihre Zielstrebigkeit musste chancenlos von ihren Gegnerinnen akzeptiert werden. Somit nahm sie nach vier erfolgreichen Kämpfen den Siegerpokal entgegen. Hannah dankt ihrem Trainer Holger Henschel, der sie mit viel Geduld immer wieder motiviert und sie für anstehende Wettkämpfe top vorbereitet.