Langenstein l Die Wettervorhersage lässt nicht auf optimale Bedingungen hoffen, dennoch: Am Sonnabend kommt es zur nunmehr fünften Auflage des Langensteiner Neujahrslaufs.

„Wir hoffen trotz des Wetters auf eine große Teilnehmerzahl“, so der Vereinsvorsitzende Sebastian Knobbe am Donnerstagabend, der gleichzeitig einen letzten Aufruf startete: „Überlisten Sie den inneren Schweinehund und kommen Sie zu uns nach Langenstein. Begrüßen Sie das neue Jahr aktiv!“

Startschuss zu 10 Uhr

Der Startschuss hierzu fällt traditionell um 10 Uhr auf dem Sportgelände im Langensteiner Maiwinkel und wie in den vergangenen Jahren steht der gemeinsame Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Es erfolgt keine Zeitmessung. Um möglichst viele TeilnehmerInnen zu aktivieren, können erneut unterschiedliche Strecken ausgewählt werden: Neben einem Kinderlauf über 1000 Meter sind weiterhin eine 3 km-, eine 5 km- bzw. eine 7 km-Strecke im Angebot. Bereits ab 9 Uhr können sich alle interessierten WalkerInnen und LäuferInnen direkt am Sportlerheim in Langenstein anmelden.

Tombola im Rahmenprogramm

Mit der Entrichtung der Startgebühr und dem Erhalt einer Startnummer nimmt man automatisch an der anschließenden großen Tombola teil. Die möglichen Gewinne können sich dabei durchaus sehen lassen. So gibt es unter anderem Restaurantgutscheine, Gutscheine für den Kinopark in Halberstadt, für die Langensteiner Kegelbahn sowie für die Nutzung der Tennisplätze in Langenstein zu gewinnen. Weiterhin befinden sich beispielsweise Einkaufsgutscheine für den Supermarkt Bienek (Halberstadt) sowie zwei Tickets für ein Heimspiel des 1. FC Magdeburg im Lostopf. Für die Kinder gibt es derweil eine separate Tombola mit zahlreichen kleineren aber auch einigen größeren Überraschungen, so dass hier niemand mit leeren Händen nach Hause gehen wird.

Umkleide- und Duschmöglichkeiten sind vor Ort wie gewohnt in ausreichender Zahl vorhanden. Zudem sind alle Teilnehmer im Rahmen der Veranstaltung versichert.