Halberstadt l Im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier des Schützenvereins Halberstadt wurden im "Vereinshaus Karlheinz Blanke“ die Platzierten des Schießens um den Weihnachtspokal und der Gewinner des Nachtschießens ausgezeichnet. Der Weihnachtspokal wurde in einer offenen Herren- und Damenklasse ausgerichtet. Insgesamt beteiligten sich in diesem Jahr 19 Schützen und Schützinnen an dem Wettkampf. Geschossen wurden mit dem Luftgewehr 10 Schuss im Anschlag stehend (Auflage).

Schäfer bei den Herren vorne

Sieger bei den Herren wurde mit 102,2 Ringen Albrecht Schäfer. Er hatte auch im letzten Jahr den begehrten Pokal bereits gewonnen. Er verwies Hans-Joachim Mundt, der 101,5 Ringe schoss, auf den 2. Platz. Josef Preuss kam in diesem Jahr mit 100,8 Ringen auf den 3. Platz. Bei den Damen schoss Christiane Klein mit 94,2 Ringen das beste Ergebnis. Karin Mona kam mit einem Ergebnis von 86,8 Ringen auf den 2. Platz. Der 3. Platz ging an Miao Miao Ye, die 79,8 Ringe schoss. Alle Platzierten erhielten eine Urkunde und die Gewinner einen Pokal überreicht.

Anfang Dezember veranstaltete der Schützenverein auf dem Schießstand "Felsenkeller“ ein Nachtschießen. Dieser Wettkampf wurde mit einem Kleinkalibergewehr im Anschlag stehend (Auflage) durchgeführt. Es musste trotz eingeschränkter Lichtverhältnisse die Zielscheibe getroffen werden. Rudolf Gnade hatte von 15 Startern (offene Klasse) das beste Ergebnis erreicht. Auch er erhielt eine Urkunde und einen Pokal.