Wernigerode l Das Präsidium des KSB Harz hat am Montag beschlossen, den für den 14. November 2020 im Harzer Kultur- und Kongresshotel Wernigerode geplanten Kreissporttag auf Grund der neuesten Corona-Einschränkungen abzusagen. Zu dieser Veranstaltung wird zu einem neuen Termin im Jahr 2021 erneut eingeladen.

Diese Veranstaltung ist für den Kreissportbund insofern wichtig, da dort Satzungsänderungen beschlossen werden sollen. Dazu sind Neuwahlen geplant, die mit der Neubesetzung einiger Positionen eine Verjüngung und damit neue Ideen sowie einen frischen Wind in die Arbeit des KSB und seines Präsidiums bringen sollen.

Präsident Henning Rühe dazu: „Diese Entscheidung ist uns sicherlich schwergefallen, da wir über Monate diesen Kreissporttag sehr akribisch vorbereitet haben. Aber die Entwicklungen der Corona-Pandemie auch in unserer Region ließen keinen anderen Beschluss zu.“

Bilder