Halberstadt l  Am Reformationstag wurde im Freizeit- und Sportzentrum (FSZ) Halberstadt der erste Spieltag der Winterrunde im Tennisverband Sachsen-Anhalt (TSA) durchgeführt. Zwei Tage später war diese Saison allerdings schon wieder beendet beziehungsweise unterbrochen, denn auch die Tenniscracks des Landes sind in den zweiten „Lockdown“ gegangen.

In der Herren Landesliga trafen der SV Lok Blankenburg und der TC Rotehorn Magdeburg aufeinander. Die Partie war eine deutliche Angelegenheit für die Landeshauptstädter, denn sie siegten mit 5:1. Den einzigen Punkt für die Blütenstädter erspielte Alexander Rönck beim 6:1, 6:3 gegen Christian Siebert.

Bilder