Schönebeck/Haldensleben l Was sich bereits vor Wochen beim Werfertag in Hannover-Lehrte abzeichnete, ist nun in Schönebeck Gewissheit geworden.

Die Leichtathleten des Haldensleber SC haben jeden Gedanken an das Hallentraining abgelegt und sind endgültig in der Freiluftsaison angekommen. Herausragend ist dabei der Auftritt von Norman Plischke, der deutsche Jahresbestleistung warf.

"Auf diese Weite habe ich lange hingearbeitet"

Norman Plischke, Haldensleber SC

Der Werfertag in Schönebeck brachte viele persön- liche Bestleistungen mit sich. Von allen Leistungen sticht die des Haldensleber Athleten Norman Plischke heraus. Mit 60,37 m gelang ihm in der Disziplin Speerwurf in der Altersklasse (AK) 15 nicht nur eine persönliche Bestleistung, sondern zugleich deutsche Jahresbestleitung. Im sechsten und letzten Versuch gelang dem Schüler vom Förster-Gymnasium Haldensleben diese Spitzenleistung. Seine Trainer wie der Speerwerfer haben auf die Weite sehr lange und akribisch hingearbeitet.

Seine gute Form nutzte Norman dann auch im Diskuswerfen. Hier gelang ihm mit 48,88 m eine persönliche Bestleistung und zugleich Platz zwei an diesem Tag. Janis Kuhn (SC Magdeburg) gewann den Wettbewerb. Mit sehr guten 14,71 m im Kugelstoßen rundete Norman seinen Wettkampfauftritt mit dem zweiten Platz ab.

In bestechender Form präsentierte sich auch Paula Thielecke, die ebenfalls am Förster-Gymnasium in Haldensleben Schülerin ist. Paula, AK15 weiblich, warf ihren Speer auf 34,26 m. Damit verbessert Paula ihre Bestleistung um fast zwei Meter und sicherte sich den zweiten Platz.

Was Paula in Lehrte schon andeutete, gelang ihr dann in Schönebeck. Erstmals warf Paula den 1kg-Diskus über 30m. 30,15m bedeuten in Schönebeck Platz eins. Hinzu kam noch ein guter zweiter Platz im Kugelstoßen.

Mitgereist nach Schönebeck waren die jüngeren Mädchen vom HSC. In der AK W13 gingen Ronja Weiß, Angeline Voß und Gina-Marie Schalk an den Start. Ronja wurde Zweite im Speerwerfen mit persönlicher Bestleistung von 24,12 m.

Angeline gewann das Hammerwerfen mit guten 24,09m. Dies bedeutete persönliche Bestleistung. Beim Diskuswerfen wurde sie mit 21,54 m Zweite. Gina-Marie wurde mit guten 17,83 m Zweite im Hammerwerfen und mit 17,83 m Fünfte im Diskuswerfen.

Einen guten Saisoneinstand hatte auch Lars Zerbster. Lars gewann das Kugelstoßen in der U 18 mit sehr guten 13,50 m.

Die Altmeister des HSC, Jürgen Helmecke und Stefan Kosan, haben ihre Disziplinen Kugel/Diskus/Hammerwerfen überlegen gewonnen.