Handball l Landkreis (red) Handball hat im Landkreis Börde eine lange und erfolgreiche Tradi-tion. Dennoch klagen Vereine und Verbände über Nachwuchssorgen, wollen neue Wege gehen. Die "Mach mit"-Aktion des Landesverbandes an den Schulen Sachsen-Anhalts im bald beginnenden Jahr 2012 ist eine weitere Möglichkeit.

Über 500 Grundschulen des Landes erhalten in den nächsten Wochen Post zur "Mach mit!"-Handball-Schulmeisterschaft des Handballverbandes Sachsen-Anhalt (HVSA). Wurden zunächst alle Vereine über die Zielstellung der Aktion informiert, geht es nun darum, diese gemeinsam mit den interessierten und gemeldeten Mannschaften aus den Schulen zu realisieren.

Dem demographischen Trend entgegen und in den Schulen aktiver als bisher zu wirken, soll in den nächsten Jahren die Mitglieder- und Mannschaftszahlen stabilisieren helfen und eine Vielzahl von Kindern und Jugendlichen in den kommenden Jahren für den Handballsport begeistern.

Die "Mach mit!"-Schulmeisterschaft ist für ein gesamtes Schuljahr, beginnend mit bewegungsorientierten Maßnahmen (Spielfeste) konzipiert. Es soll über mehrere Runden (Kreis-/Bezirksebene) versucht werden, sich von der Bewegungsorientierung in die Minispielform "Vier plus Eins" zu entwickeln. Es wird große aber auch kleine Fortschritte in den Schulmannschaften geben, die Qualität im Spielen sehr unterschiedlich sein. "Wir erwarten keine perfekten Handballer am Ende der Meisterschaft. Wir wollen, dass alle mit viel Spaß und Freude dabei sind", erklärte Engel.

Zur Unterstützung der Kinder und Schulen bietet der HVSA Schulungs- und Printmaterialien an. Diese gelten nicht nur für den Einsatz in dieser Aktion, sondern können und sollen auch für den vereinsinternen Gebrauch dienen. Über die Aktion informiert der HVSA auch im Internet unter www.hvsa.mach-mit.de