Groß Santersleben l Der SV Groß Santersleben hat das erste Spiel der Saison verloren. 2:0 hieß es am Ende für den Gastgeber vom SV Gutenswegen/Klein Ammensleben.

Torwartfehler führt zum Tor

Beim Derby auf dem Gutensweger Gauseberg erwischte die Santos-Elf einen recht schlechten Tag und bestätigte die gute Form der letzten Ligaspiele nicht. Schon früh, in der neunten Minute, gerieten die Gäste in Rückstand. Nach einem Lapsus von Keeper Kramer, welcher eine einfache Flanke nicht festhielt, hatte Angreifer Felix Hahn wenig Mühe den Abpraller aus acht Metern einzuschieben – 1:0. Santos wurde kalt erwischt und musste sich neu ordnen.

Nach vielen guten Kombinationen bis kurz vor dem Gutensweger Strafraum fehlte der entscheidende Abschluss auf das Tor. Nach einem langen Ball der Hausherren in den Strafraum klärte Keeper Kramer zwar den Ball, räumte dabei allerdings auch Angreifer Seifert ab. Nach diesem Foulspiel entschied Schiedsrichter Gordon auf Strafstoß, welcher von Martin Buhtz sicher verwandelt wurde. Nach einer schlechten ersten Hälfte ging es mit dem 2:0-Halbzeitstand in die Pause. Santos wollte die drohende Niederlage verhindern und zeigte Moral. In der zweiten Hälfte war es das berühmte Spiel auf ein Tor. Allerdings fehlte Santos an diesem Tag das nötige Glück vor dem Tor. Zahlreiche Versuche von Ellrich, Dolcke, Moß und Schulze fanden nicht das gewünschte Ziel.

Kurz vor Schluss hatte Abwehrchef Alicke noch die beste Chance und zog aus zehn Metern ab, doch Schlussmann Picker klärte den straffen Schuss zur Ecke.

Auf einem sehr schwierig zu bespielenden Platz brachte Santos das gewohnte Offensivspiel nicht an den Tag und kassierte die erste Niederlage.

Freundschaftsspiel gegen Gladbach

Am Sonnabend hat Santos spielfrei und testet gegen die Traditionself von Borussia Mönchengladbach. Anstoß ist um 15 Uhr in Groß Santersleben.

Torfolge: 1:0 Felix Hahn (9.), 2:0 Martin Buhtz (25.)

SV Gutensw./Ammensleben: Maximilian Picker, Martin Buhtz, Jonas Plate, Chris Bednorz, Niklas Franz, Marius Koeppe (71. Matthias Franz), Tom Behrens, Kevin Degen, Robin Plate, Lucas Seifert, Felix Hahn.

SV Groß Santersleben: Mathias Kramer, Patrick Ellrich, David Thiele, Norman Moß, Alagie Musa Ceesay (46. Markus Dolcke), Dave Regde, Christopher Köppen (46. Andreas Krohnke), Sebastian Alicke, Marcel Marschke, Justin Schulze, Robert Klement (76. Alexander Richter).