Haldensleben/Magdeburg l Es war nicht das Traumlos, aber das Wunschlos, das der Haldensleber SC zugelost bekam.

Im Halbfinale des Landespokals tritt die Wagner-Elf beim Landesligisten Lüttchendorf an. „Es ist ein tolles Los für uns, weil es uns die sportliche Chance lässt ins Finale einzuziehen. Das wäre gegen Magdeburg nicht der Fall gewesen und auch gegen Halberstadt verdammt schwierig geworden.

Es wird ein 50/50-Spiel, bei dem der Sieger alles gewinnt, aber unser Traum vom Finale lebt“, schätzte Wagner ein. Das Halbfinale mit Haldensleber Beteiligung wird am Wochenende des 28./29. März ausgetragen.