Magdeburg/Mieste l Die A-Jugendlichen des HV Solpke/Mieste haben am Sonnabend die Saison 2012/13 mit der Partie gegen den BSV Magdeburg abgeschlossen. In der Spielrunde der Plätze eins bis sechs, die sie als Liga-Neuling nach der Hinrunde sich sensationell erkämpft hatten, werden sie nach der 21:29-Niederlage (8:14)gegen den BSV am Ende der Saison über Platz sechs bestimmt nicht hinauskommen, weil gegen Post Magdeburg und den BSV Magdeburg die direkten Vergleiche verloren wurden.

Weil die Chance da war, Platz vier und sogar Rang drei zu belegen, war der Frust bei HV-Trainer Steve Sauer über die Niederlage beim BSV verständlich. "Unsere gute Abwehrarbeit hat ihren Wert verloren, weil wir vorn zu viele Chancen vergeben haben. Allein die versiebten Konter hätten gereicht, um die Magdeburger in die Schranken zu verweisen", ärgerte sich der Coach nach Spielende.

Schon zur Pause, wo es 14:8 für den BSV stand, blieb die HV-Sieben mit acht Toren weit unter ihren Möglichkeiten und gab hier praktisch schon das Spiel ab. Im zweiten Durchgang lief es bei den Altmärkern zwar besser, wie das knappe 15:13 für die Magdeburger zeigt, doch war das für eine Wende im Spiel ebenfalls zu mager.

HV Solpke/Mieste: Weis - Bischoff, Koitek (7), Blume (5), Soeder (4), Pott (1), Kleist (2), Jaeckel (2).