Am vergangenen Freitag leitete der 66-Jährige mit der Begegnung der Ü45-Stadtliga zwischen dem MSV Börde und dem USC Magdeburg, welches der Gastgeber mit 5:2 gewann, bereits sein 1 250. Spiel als Fußball-Schiedsrichter. Vor sechs Jahren beendete Gruschka seine Karriere als Schiedsrichter auf Landesebene, gibt seine reichhaltigen Erfahrungen aber noch im Stadtfachverband weiter. Zudem war der Referee jahrelang auch als Schiedsrichteransetzer und Staffelleiter ehrenamtlich tätig.(rsc)