Magdeburg (pbo/rsc). Die Regionalliga-Basketballer der BG Magdeburg haben durch den Rückzug von Obslebshausen an diesem Wochenende spielfrei. Das kommt dem Team sehr entgegen, da es eine Reihe von Ausfällen gibt.

So plagen sich Thilo Markiewicz (Infekt), Daniel Günther (Muskelquetschung im Oberschenkel), Sascha Pöllnitz (Nasenbeinbruch), Dennis Gebert (Gehirnerschütterung) Frederic Nitsch (Pause nach kleinem operativen Eingriff) Daniel Maue (Mittelohrentzündung) mit Verletzungen bzw. gesundheitlichen Blessuren herum.

BG-Coach Michael Opitz hofft darauf, dass einzelne Spieler schnellstmöglich ins Teamtraining zurückkehren, um die Vorbereitung für das wichtige Spiel gegen die Berlin Baskets am 27. November forcieren zu können. Vier Tage später steht dann für die Magdeburger Adler bereits das Landespokal-Derby bei den Aschersleben Tigers an.

Auch das junge und unerfahrene Reserveteam der Basketball-Gemeinschaft (6. mit 10 Punkten) hat nach der deutlichen 33:102 (19:48)-Niederlage beim überwiegend mit Magdeburger Spielern ausgerüsteten Kooperationspartner Baskets Wolmirstedt (3. mit 14 Punkten) an diesem Wochenende spielfrei.