Fermersleben (jsc/rsc). Mit dem Sieg des BSV 79 ging am Montag das nunmehr bereits 20. Weihnachtsturnier im Hallenfußball der Alten Herren des Fermersleber SV 1895 zu Ende.

Vor zahlreichen Zuschauern setzten sich die Cracauer in der Halle der Freundschaft ungeschlagen vor den Alten Herren des Gastgebers und der BSG Auma aus Niederndodeleben durch. Auf den weiteren Plätze kamen der SV Oldies Sachsen-Anhalt, die Ü45 des Gastgebers und die Oldies des Post SV ein.

Neben zahlreichen Kabinettstückchen der Teilnehmer sahern die Zuschauer auch viele tolle Tore. Den schönsten Treffer des Turniers erzielte dabei die Ü45-Vertretung des Gastgebers. Tinko Klein verlängerte einen lang geschlagenen Ball mit dem Kopf, so dass dieser unhaltbar im langen Eck landete.

Alle Spiele des Turniers wurden von den Schiedsrichtern Werner Gravert und Frank Detlef Stietzel (beide FSV 1895) souverän geleitet. Ein besonderer Dank des Gastgebers gilt auch dem Team der Sportgaststätte "Kicker", welches die gastronomische Betreuung übernahm.