Magdeburg l Nach dem vergangenen Pokal-Wochenende steht am heutigen Sonnabend der 7. Spieltag der Fußball-Stadtoberliga an. Ganz klar im Mittelpunkt des Interesses steht dabei das Top-Spiel zwischen dem verlustpunktfreien Tabellenführer 1. FC Magdeburg II und Verfolger Post SV. Die noch unbezwungenen Stadtfelder machten inzwischen am grünen Tisch Boden gut, nachdem die am 17. September beim Stand von 11:0 für die Postler abgebrochene Partie beim SV Beyendorf nunmehr mit diesem Ergebnis für die Mannschaft von Trainer Jörg Grau gewertet wurde und Post somit nur zwei Zähler zurückliegt.

 

7. Spieltag (alle Partien heute)

HSV Medizin II – Germania Olvenstedt II (12.30 Uhr, Dodendorfer Straße, Schiedsrichter: Andreas Becker)

TuS 1860 Magdeburg II – SV Beyendorf (12.30 Uhr, Zielitzer Straße, SR: Anna-Lena Kriegk)

1. FC Magdeburg II – Post SV (15 Uhr, MDCC-Arena, Platz 5, SR: Thomas Neumann)

BSV 79 – SV Seilerwiesen (15 Uhr, Büchnerstraße, SR: Nils Novak)

FC Zukunft – VfB Ottersleben II (15 Uhr, Bodestraße, SR: Kevin Sheikh)

Fermersleber SV – Aufbau/Empor Ost (15 Uhr, Platz der Freundschaft, SR: Daniel Papenhagen)

spielfrei: Roter Stern Sudenburg

1. 1. FC Magdeburg II 6 25: 5 18

2. Post SV Magdeburg 6 31: 3 16

3. VfB Ottersleben II 5 13: 7 12

4. TuS 1860 II 6 27: 11 10

5. FC Zukunft 5 20: 7 8

6. Fermersleber SV 5 10: 8 7

7. Germania Olvenstedt II 5 8: 12 7

8. SV Seilerwiesen 6 8: 13 7

9. BSV 79 6 12: 14 6

10. Roter Stern Sudenburg 6 8: 19 6

11. Aufbau/Empor Ost 5 8: 15 4

12. SV Beyendorf 5 5: 24 3

13. HSV Medizin II 6 3: 40 0