Völpke l Im Vergleich zu den Spieljahren in der Verbandsliga erwies sich die Oberligasaison 2005/06 für den TSV Völpke in vielen Beziehungen als eine „andere Fußballwelt“. Besonders deutlich wurde dies im Medienbereich Hörfunk/Fernsehen sichtbar.

Die Hörfunk-Sportredaktion des Landesfunkhauses Sachsen-Anhalt informierte die Hörer regelmäßig in ihren Sendungen von den Spielen des Oberliga-Neulings. Heinz-Günter Otto, Frank Martin, Guido Hensch und Jens Lampe waren als Reporter vor Ort und immer auf der Suche nach interessanten Gesprächspartnern. Mehrfach gesichtet wurden auch die Fernsehmitarbeiter des Landesfunkhauses Wolfram Engel, Peter Börner und Gunnar Leue sowie Kameramann Ulli Kiesel, deren Beiträge in den Sendungen „Sachsen-Anhalt heute“ zu sehen waren.

Beiträge im MDR

Fünfmal wurden in der MDR-Sendung „Sport im Osten“ Spielberichte und Interviews aus Völpke ausgestrahlt. Als Kommentatoren und Interviewer waren Bodo Boeck, Raiko Richter, Torsten Püschel und Johannes Krautheimer auf der Sportanlage an der Bahnhofstraße vor Ort. Den Fernsehsportanhängern waren sie auch durch ihre regelmäßige Arbeit für die zentralen ARD-Sportprogramme bekannt.