Gutenswegen l So schließen sich auch Simon Brämer und Alexander Freke dem Team von Fabian Lenkeit an.

Beide wechseln vom FSV Barleben an den Gauseberg und gehörten dort bei der Reserve zu den Leistungsträgern. „Beide Sportfreunde passen zu uns“, sagt Lenkeit und führt weiter aus: „Wir werden aber nicht die Orientierung verlieren und wissen sehr wohl, dass einige Spieler aus dem Kader nicht wöchentlich zur Verfügung stehen werden.“

Zuvor kehrte unter anderem Tony Lüddeckens zum SVG-Team zurück.