Haldensleben l Am 21. Spieltag in der Bördekreisliga entschied der TSV Bregenstedt das Gipfeltreffen gegen den 1. FC Oebisfelde vor 89 Fans klar mit 4:0 für sich und baute seine Führung auf acht Punkte aus.

Neuer Zweiter ist nun der SV Angern, der sich bei Eintracht Ebendorf mit 2:1 behauptete. Beim höchsten Tagessieg gegen den TSV Hornhausen trafen Jerome Blaneck und Christian Säwe jeweils doppelt für die SG Bülstringen (7:1). Das 2:2 in Rogätz brachte der SG Empor Klein Wanzleben bereits die achte Punkteteilung ein.