Oschersleben l Die fleißigen Helfer kamen aus den Abteilungen Tischtennis, Basketball, Volleyball und Fußball. Mit dem Abbau der Banden und der Bandenwerbung wurde die nötige Freiheit für den Bau des Kunstrasenplatzes im Jahnstadion geschaffen. Nach dem Arbeitseinsatz führten die beiden Fußball Männermannschaften noch einmal ein letztes gemeinsames Training auf dem Rasenplatz durch. Für heute ruft der Verein noch einmal zum Arbeitseinsatz auf. Es müssen restliche Arbeiten am Rande des Platzes durchgeführt werden. Um 17 Uhr ist der Beginn, über eine rege Beteiligung freut sich der Vorstand.