Frauenfußball l Rochau (ume/jhe) In der Altmark-Wendland-Liga im Frauenfußball hat am Wochenende der erste Spieltag stattgefunden. Die SG Rochau/Arneburg bezwang zu Hause die SG Gusborn/Dannenberg II deutlich mit 8:1 (4:0).

Mit Verstärkung vom Sachsen-Anhalt-Ligisten Rot-Weiß Arneburg hatten die Gäste keine Chance. Bereits nach einer halben Stunde führte Rochau/Arneburg dank eines Hattricks von Kirsten Matschkus 3:0. Sie legte kurz vor der Halbzeit noch das 4:0 nach. Auch nach dem Wechsel blieben die Gastgeberinnen das spielbestimmende Team. Annika Dietrich und nochmals Matschkus, mit einem Doppelpack, schraubten das Ergebnis auf 7:0 in die Höhe. Den Gästen gelang in der 79. Minute wenigstens noch der Anschlusstreffer - 7:1. Den Schlusspunkt setzte Janett Kleinod mit dem 8:1-Endstand.

"Das war ein guter Auftakt. Ich bin sehr zufrieden", resümierte Rochau/Arneburg-Trainer Torsten Öhme.

Torfolge: 1:0, 2:0, 3:0, 4:0 Matschkus (10., 14., 28., 41.), 5:0 Dietrich (69.), 6:0, 7:0 Matschkus (77., 78.), 7:1 (79.), 8:1 Kleinod (87.).