Stendal (ume) l Im Tischtennis-Kreispokal Altmark-Ost wird die 3. Runde ausgetragen. Diese Duelle mit Mannschaften, die sich dafür in Runde eins und zwei qualifiziert haben sowie mit gesetzten Teams finden am Freitagabend statt.

Nach Beendigung der zweiten Pokalrunde stehen jetzt die Gruppenzusammensetzungen und Termine fest. Gastgeber der vier Turniere sind Altmark Iden III, TTC Lok Altmark Stendal IV, Eintracht Osterburg II und TSV Tangermünde III.

Die Gruppe 1 spielt am Freitag um 19 Uhr in Iden. Am Start sind die Mannschaften von Post SV Stendal II, SV Eichstedt I, Gastgeber Altmark Iden III und Rot-Weiß Werben I. Die Werbener gewannen in der zweiten Pokalrunde die Gruppe I.

Beim TTC Lok Altmark Stendal wird die Gruppe 2 der dritten Runde ausgetragen. Spielbeginn ist ebenfalls um 19 Uhr. Dabei in dieser Runde sind die Mannschaften von Handwerk Stendal II, TTC Lok Altmark. Stendal IV (Gastgeber), SV Mahlwinkel IV und Blau-Gelb Goldbeck I (Sieger aus zweiter Runde).

Die Gruppe 3 spielt am gleichen Tag, ebenfalls ab 19 Uhr, in Osterburg. Qualifiziert hierfür sind der TTC Lok Altmark Stendal III, SV Rossau I, Eintracht Osterburg II und Aufbau Stendal I (Sieger aus zweiter Runde).

In Tangermünde wird am ab 19 Uhr die Gruppe 4 ausgespielt. Neben Gastgeber TSV Tangermünde III spielen noch der SV Havelberg I, der SV Rochau II und Germania Klietz II als Sieger aus der zweiten Runde (Gruppe IV).