Stendal l Mit dem Turnier der C-Junioren ist die Serie der Weihnachtsturniere von Lok Stendal abgeschlossen worden. Sieger wurde Germania Halberstadt.

Dabei waren die Harzer im ersten Gruppenmatch wohl noch im Bus. Gegen Bismark gab es eine 0:4-Klatsche. Doch wie heißt das berühmte Sprichwort: Man sieht sich immer zweimal im Leben. Das trat im Finale ein und Germania gewann diesmal 4:0.

In Gruppe A gab es durchweg knappe Resultate. Lok Stendal I holte mit zwei 2:1-Siegen und einem torlosen Remis Rang eins. Dahinter platzierte sich Brandenburg Süd. Wolfsburg schied mit drei Remis aus genauso wie Osterburg, wobei die Biesestädter keineswegs enttäuschten.

In Gruppe B ging es kurios zur Sache. Halberstadt wurde Erster mit negativer Tordifferenz. Der 1. FC Magdeburg schied mit dem besten Torverhältnis als Dritter aus. Für den Paukenschlag sorgte gleich Bismark mit dem 4:0 gegen Halberstadt. Anschließend trennte sich das Motejat-Team zweimal 2:2 unentschieden. Das reichte zu Platz zwei in der Gruppe. Lok Stendal II belegte mit einem Zähler Rang vier.

Im Halbfinale sorgte Bismark dann für die nächste Überraschung. Mit einem 2:1 kegelten sie den 1. FC Lok Stendal I raus und standen im Endspiel. Halberstadt brauchte im zweiten Halbfinale das Neunmeterschießen, um gegen Brandenburg Süd zu bestehen.

Bevor es zum neuerlichen Aufeinandertreffen Bismark gegen Halberstadt kam, sicherte sich der 1. FC Lok Stendal I den Bronzerang mit einem 2:0 über Brandenburg Süd.

Das Finale wurde schließlich zu einer klaren Sache. Bismark musste eine 0:4-Revanche der Halberstädter über sich ergehen lassen. Trotzdem hatten die TuS-Kicker keinen Grund zur Trauer.

Bester Torwart wurde Moritz Arndt (Brandenburg). Zum besten Spieler kürten die Trainer Ian Streißenberger (1. FC Magdeburg) Die Torjägerkrone holte Fabian Guderitz (Halberstadt, 4 Tore) in einem Stechen.

Gruppe A

Wolfsburg - Brandeburg Süd1:1

Lok Stendal I - Osterburg2:1

Osterburg Wolfsburg1:1

Brandenburg Süd - Lok Stendal I1:2

Lok Stendal I - Wolfsburg0:0

Osterburg - Brandenburg Süd1:2

Endstand

1. 1. FC Lok Stendal I4:27

2. Brandenburg Süd4:44

3. VfL Wolfsburg U142:23

4. Osterburger FC3:51

Gruppe B

1. FC Magdeburg - Lok Stendal II7:2

TuS Bismark - Halberstadt4:0

Halberstadt - 1. FC Magdeburg3:2

Lok Stendal II - Bismark2:2

Bismark - 1. FC Magdeburg2:2

Halberstadt - Lok Stendal II2:0

Endstand

1. G. Halberstadt5:66

2. TuS SW Bismark8:45

3. 1. FC Magdeburg U1411:74

4. 1. FC Lok Stendal II4:111

Halbfinale

Lok Stendal I - TuS Bismark1:2

Halberstadt - Brandenburg Süd3:1 n. N.

Spiel um Platz 7/8

Osterburg - Lok Stendal II3:1

Spiel um Platz 5/6

Wolfsburg - 1. FC Magdeburg1:2

Spiel um Platz 3/4

Lok Stendal I - Brandenburg Süd2:0

Finale

Bismark - Halberstadt0:4