Stendal l Der HV Lok Stendal ist gegenwärtig mit 17:11 Punkten hinter dem SC Magdeburg II und dem Post SV Magdeburg Tabellendritter.

Am vergangenen Spieltag hatten die Stendaler ein Heimspiel gegen den Barleber HC zu betreiten und gewannen das äußerst deutlich mit 36:19 (16:7). Den Grundstein für den Erfolg legte sie in der ersten Halbzeit.

Die ersten drei Treffer für den Gastgeber - vom 1:0 bis 3:1 - markierte Steven Wirtz. Die Stendaler drückten auch nach dieser anfänglichen Führung stark auf die gegnerische Abwehr. Nachdem Nils Täger per Siebenmeter den letzten Treffer der ersten Hälfte erzielt, lagen die Altmärker nach 25 Minuten mit 16:7 vorn.

In der zweiten Hälfte ließen sie sich nicht vom Erfolgskurs abbringen. Trainer Hauke war nach der Begegnung sehr zufrieden mit seinen Schützlingen: „Das war eine ganz starke Leistung aller Spieler.“

Statistik

HVL-Torschützen: Steven Wirtz 9, Nils Täger 11, Fabian Breyer 3, Lukas Booß 4, Felix Müller 3, Wilhelm Völz 6.