Seehausen l Zum bereits siebenten Mal richten die Handballer der SG Seehausen in ihrer Stadt ein Beachturnier aus.

Waldbad Seehausen ist Austragungsort

Das findet am Sonnabend in der Zeit von 9.15 Uhr (Einweisung) bis etwa 17 Uhr statt. Das erste Match geht ab 10 Uhr über die Bühne. Das Waldbad Seehausen ist der Austragungsort des gewöhnlich sehr munteren sportlichen Treibens.

Insgesamt sind zwölf Mannschaften an diesem Beach­turnier beteiligt, acht Männerteams und vier Frauen-Vertretungen.

Drei Teams der SG Seehausen

Bei den Männern starten mit Torpedo Tannenkrug, dem HBC (Handballbeachclub) Seehausen, BSG Scheune 09 (2. Mannschaft) drei Teams aus dem Gastgeberverein.

In der Mannschaft der Uni Magdeburg sind Stendaler, Osterburger und Seehäuser Handballer vertreten. Außerdem kommen noch Vertretungen aus Gommern und Umgebung, die Seehäuser Kickers, der Beach­club Rostock und die Uni Rostock mit ihren Mannschaften. Es wird zunächst in zwei Vorrundengruppen gespielt.

Ausflüge an die Ostsee geplant

Das Frauenfeld besteht aus dem Team Torpedo Tannenkrug, einer Auswahl aus Berlin, Post Magdeburg und der weiblichen B-Jugend des Gastgebers. Im weiblichen Bereich gibt es zwei Runden Jeder gegen Jeden. Die SG Seehausen beteiligt sich in der Folge mit Teams an Beach-Turnieren in Travemünde (23. Juni) und Warnemünde (7./8. Juli), tobt sich also zwei Wochenenden an der Ostsee aus.