Halberstadt/Salzwedel l (tko/eb) Das Wettkampfwochenende der Landesmeisterschaften in den Druckluftdisziplinen ist abgeschlossen. Erstmals wurden dabei in Halberstadt auch die 10-Meter-Auflagedisziplinen ausgetragen - eine große Umstellung für die Schützen, die aber fast ausnahmslos als positiv bewertet wurde. Sowohl bei den Pistolen- als auch bei den Gewehrschützen ist mit diversen Qualifikationen zur Deutschen Meisterschaft zu rechnen.

Bei den Damen mit der Luftpistole wurde Maria-Aline Eggeling mit 368 Ringen Landesmeisterin. Ihr, sowie Sabrina Krügers Ergebnis, sollten daneben für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft gereicht haben.

In der Herren-Altersklasse gelang dem Löbejüner Andreas Riese das Kunststück, sowohl mit dem Luftgewehr, als auch mit der Luftpistole (jeweils Auflage) den Landesmeistertitel zu erringen.

In der Disziplin LG-Auflage der Senioren A gelang es den drei Erstplatzierten mit dem gleichen Ergebnis auf dem Treppchen zu stehen. Bei jeweils 298 Ringen entschied jeweils die bessere letzte Serie über die Farbe der Medaille. Über die Qualifikation zur DM in Dortmund können sie sich vermutlich ebenfalls freuen.

Bei den Damen holte Jana Eckhardt den Titel nach Estedt. Mit ihren 392 Ringen lag sie einen Ring vor der Zweitplatzierten. Maximilian Freitag (SV Steinitz) dagegen war in der Jugendklasse B mit 379 Ringen nicht zu schlagen und holte sich souverän den Landestitel.

Einen kompletten Triumph gab es in der Herrenaltersklasse für die Westaltmark zu verzeichnen. Landesmeister wurde hier Thomas Beck (SV Gardelegen/376) vor den beiden Salzwedelern Mario Jüchtzner (376) und Ralf Gronert (375). Die SGi Salzwedel mit Jüchtzner, Gronert und Dirk Lunau freute sich zudem in dieser Klasse über den Teamtitel. Ganz souverän schnappte sich dagegen auch Sybille Loose (SV Estedt) den Sieg in der Luftgewehr SH1/AB1-Klasse mit 372 Ringen.

Aber auch mit der Luftpistole lief es richtig rund für die westaltmärkischen Teilnehmer/innen. So holte sich Sarah Starke (SV Steinitz) den Sieg in der weiblichen Jugend mit 323 Ringen. Über den Mannschaftstitel freuten sich die Schützen des SV Gardelegen in der Herren-Atersklasse. Lothar Schulenburg (357), Martin Kiel (350) und Jürgen Heitepriem (342) kamen auf ordentliche 1049 Ringe und LM-Gold.

Auch bei den B-Senioren glänzte die Westaltmark. Hier hatte Wolfgang Bode (SGi Salzwedel) mit 342 Ringen die Nase vorn.

Sehr beliebt in unseren Gefilden ist auch das Auflageschießen. Hier sicherte sich Gero Kölle (SV Steinitz) den Titel bei den Senioren A (Luftgewehr) mit 298 Ringen. Wie schon erwähnt hatten aber Dieter Lübbers und Bernd Kramer ebenfalls 298 Ringe geschossen, doch Kölle hatte mit glatten 100 Ringen die beste letzte Serie aufzuweisen und holte sich so den Sieg. Gemeinsam mit Roberto Könitz und Thomas Dommenz holte sich Kölle zudem auch noch den Teamtitel mit dem SV Steinitz.

Annerose Schwieger (SV Estedt) konnte dagegen bei den A-Seniorinnen gewinnen. Ihre 293 Ringe und die bessere letzte Serie reichten zum LM-Triumph. Ebenso ringgleich landete Teamkollegin Lisel Volber bei den Seniorinnen C mit 288 Ringen ganz oben auf dem LM-Treppchen.

Gleiches Kunststück gelang Armin Neels (SV Letzlingen) mit der Luftpistole der Senioren A. Mit 289 Ringen holte er sich den Landestitel ab. Er, Günter Freitag und Wilfried Gebert sicherten sich zudem auch den Mannschaftserfolg (850 Ringe) in Halberstadt.

Hinzu kamen viele zweite und dritte Plätze für die Schützen/innen unserer Regon, die mit dem Abschneiden mehr als zufrieden sein können.