Salzwedel l Aufgrund der doch recht übersichtlichen Teilnehmerzahlen wurden einzelne Altersklassen zusammengefasst, so die Altersklassen 2und 3 sowie die Altersklasse 5 und 6.

Zusammenlegung der Senioren-Altersklassen

In letzterer starteten die beiden frisch gekürten Landesmeister von Mecklenburg-Vorpommern, Hans-Jürgen Glöckner und Gerhard Müller, die in der entscheidenden ersten Runde gegen Fuhrmann/Böhr aus dem Ruhrgebiet antraten.

Wegen der sehr hohen Temperaturen wurde jeweils nur ein Satz bis 21 gespielt, was bei sechs anstehenden Spielen eine gute Variante war. Große Fehler durfte man sich in diesem Modus allerdings nicht erlauben. Hans Jürgen Glöckner erwischte mit druckvollen Aufgaben einen Traumstart (14:1), und so wurde das Spiel am Ende auch sehr sicher und deutlich mit 21:9 gewonnen.

In den drei Folgebegegnungen gegen die Ü5-Spieler hielt das Duo Glöckner/Müller zwar sehr gut mit, musste sich aber am Ende mit 17 beziehungsweise 18 Punkten begnügen und bleieb somit sieglos.

Erst im Spiel gegen die bis dahin unbesiegten Richter/ Winkler (Magdeburg/Erfurt) zeigten die SSV-Spieler wieder ihre ganze Routine. Trotz längeren Rückstandes blieben beide im Spiel und am Ende mit 21:17 siegreich, ebenso wie in der letzten Begegnung gegen Schmeisser/Hoffmann(Weißenfels).

Mit diesen beiden Siegen beeinflussten die Altmärker die Wertung in der Ü59 entscheidend, denn Richter/Winkler mussten sich mit Silber begnügen und Schmeisser/Hoffman fielen gar gänzlich aus den Medaillenrängen heraus.

Deutsche Senioren-Meisterschaften stehen an

Für die nunmehr „Doppellandesmeister“ vom SSV 80 Gardelegen heißt es nun am Wochenende des 7./8. September 2019 bei den anstehenden Deutschen Seniorenmeisterschaften einen guten Saisonabschluss zu erreichen. Beide Spieler streben dabei einen Platz auf dem Treppchen an.