Salzwedel l Eine Veranstaltung, die seit einigen Jahren im Guinness Buch der Rekorde als weltweit größtes Beachvolleyballturnier zu finden ist.

Wie begehrt hier die Startplätze sind, zeigt beispielsweise die Tatsache, dass 15 Minuten nach Meldeeröffnung im Netz alle 120 Männerstartplätze vergeben waren.

Volleyballer aus Gardelegen dabei

Mit dabei waren auch zwei ehemalige Gardeleger Volleyballer. Während Toni Wenzlaff mit seinem Partner Tobias Hohner Platz 33 belegte, konnte Michael Kopf mit Partner Steffen Koch sogar auf Platz 13 einkommen.

Bei den Senioren waren insgesamt 75 Herrenteams in sechs Altersklassen am Start. Für den SSV 80 waren Gerhard Müller und Partner Hans Jürgen Glöckner am Start.

Beide belegten in der Altersklasse 6 (Ü65) den ersten Platz und sind damit Landesmeister von Mecklenburg-Vorpommern. Das Team hatte nur im Finale einige Probleme, ehe es Heilbrunn/Schirmbacher (Ludwigsfelde/Buch) mit 2:1 besiegen konnte.

Auf der anschließenden Siegerehrung wurde Gerhard Müller als erfolgreichster Spieler der 20-jährigen Traditionsveranstaltung erwähnt, konnte er sich doch insgesamt zwölfmal in die Siegerlisten eintragen, davon neunmal mit Stammpartner Hartmut Gunia und dreimal mit Glöckner.