Kuhfelde l In Karlsruhe finden an diesem Wochenende des 31. August/1. September 2019 die diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften des Deutschen Bogensportverbandes (DBSV) im Bogensport für alle Jugend- und Bogenklassen statt.

Gleich acht Kuhfelder Nachwuchsschützen treten dann die weite Reise an, um möglichst viele Ringe zu treffen und gute Ergebnisse zu erzielen.

Teilnahme ist ein Erfolg

Die drei Kuhfelder Liezl Röhrs, Max Rohde und Arne Kluge gehen in der U12 männlich + weiblich Compound an den Start. Auch Tom-Simon Bäthge spannt seinen Compoundbogen. Er wird jedoch in der Klasse U14 gewertet. Mit ihren Jagdbögen werden dagegen Joana-Marie Panhey, Friedrich Tepelmann (beide U12 m + w) sowie Marlon Michaelis (U14) an der Schützenlinie stehen. Als einzige Recurveschützin wird Madlen Bennua (U12) die Farben des Kuhfelder SV vertreten.

„Wir sind sehr stolz auf unseren Nachwuchs, denn zu einer Deutschen Meisterschaft zu fahren, ist schon etwas Besonderes. Wir drücken die Daumen und wünschen Alle ins Gold!“ so Abteilungsleiterin Christina Kassuhn.