Salzwedel l Die Bogenschützen der Salzwedeler Schützengilde waren mit sieben Sportlern vertreten.

Geschossen wurden 72 Pfeile auf einer Entfernung entsprechend der jeweiligen Altersklasse.

Kuhrmann holt Gold

Jüngster Starter war Jannis Kührmann in der Altersklasse Recurve Schüler D (bis 8 Jahre). Als Einzelstarter war ihm die Goldmedaille sicher. Er schoss sehr gute 458 Ringe.

In der Klasse Schüler A (bis 14 Jahre) Recurve konnte sich Niklas Thiede mit 475 Ringen die Silbermedaille sichern. In der Bogenklasse Compound gingen fünf Starter an die Schützenlinie.

Arwin Adler in der Schülerklasse B (bis 12 Jahre) belegte Platz eins. Mit einer Gesamtringzahl von 652 Ringen stellt er einen neuen Landesrekord auf. Er konnte den Landesrekord aus dem vergangenen Jahr von seinem Vereinskameraden Ole Scholz um 23 Ringe übertreffen.

Bindemann holt Gold

In der Klasse Schüler A (bis 14 Jahre) gingen gleich drei Schützen an den Start. Mit persönlicher Bestleistung und einem neuen Landesrekord von 627 Ringen erkämpfte sich Neil Bindemann die Goldmedaille. Er konnte den alten Landesrekord aus dem Jahr 2009 um 24 Ringe übertreffen.

Ole Scholz kam auf Platz zwei mit 607 Ringen, der erste Durchgang mit nur 291 Ringen lief nicht optimal für ihn. Im zweiten Durchgang kam er aber wieder auf gute 316 Ringe.

Ilja Koch belegte mit 518 Ringen Platz drei. Er bestätigte seine derzeitigen guten Leistungen. Isabell Lackner startete bei den Damen Compound und errang mit 596 Ringen den ersten Platz.

In der Mannschaftswertung konnten sich Ilja Koch, Ole Scholz und Neil Bindemann den ersten Platz sichern mit 1752 Ringen. Den dritten Platz erreichte die Mannschaft mit Jannis Kührmann, Arwin Adler und Niklas Thiede mit 1585 Ringen.

Lackner lobt Leistungen

„Allen Teilnehmern Gratulation für Ihre guten Leistungen und Platzierungen“, so Isabell Lackner.