Statistik

Eintracht Salzwedel - SV Liesten 1 : 2 (1:1)

Tore: 1:0 Julian Seehausen (4.), 1:1 Steven Beck (23.), 1:2 Henning Schröder (83.)

Aufstellungen:

Salzwedel: Dennis Röhl - Julian Seehausen, Hannes Pietscher, Malte Liestmann, Kevin Gebert (72. Gregor Roth), Stefan Heuer, Pascal Kreitz (64. Hannes Schreiber), Joey Krüger (83. Jan Hoefert), Niklas Gille, Melvin Michael, Luca Nowak

Liesten: Jonathan Gehrke - Matthias Wiese, Lucas Bresch, Rene Mangrapp (12. Sebastian Kordus), Marcin Galkowski (90.+2 Niels Bierstedt), Timm Müller, Henning Glameyer, Lukasz Koneczek (87. Markus Krotki), Henning Schröder, Stephan Benecke, Steven Beck

Arendsee l Wir berichten ab 11 Uhr vom Pokalfinale Altmark West zwischen Eintracht Salzwedel und dem SV Liesten.

Abpfiff! Liesten gewinnt mit 1:2 das Finalspiel gegen Salzwedel.

90.+6 Minute: Stephan Benecke geht alleine auf Dennis Röhl zu. Der kann aber stark per Fußabwehr retten. Eine Ausgleich ist jetzt so gut wie unmöglich.

90.+3 Minute: Eine Kopfballverlängerung von Gregor Roth aus der Drehung wird gehalten. Zu wenig Druck hinter dem Ball.

90.+2 Minute: Letzter Wechsel bei Liesten. Marcin Galkowski verlässt den Platz. Neu ins Spiel kommt Niels Bierstedt.

Fünf Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

 

87. Minute: Wechsel bei Liesten. Lukasz Koneczek verlässt verletzungsbedingt den Platz. Als Ersatz kommt Markus Krotki.

84. Minute: Letzter Wechsel bei Salzwedel. Jan Hoefert kommt rein für Joey Krüger.

83. Minute: 1:2 für Liesten! Nach einem Konter über die rechte Seite klärt Salzwedel den Ball direkt in die Tiefe, doch der Ball springt direkt in den Lauf von Sebastian Kordus, der zieht in die Box rein und legt dann quer auf den mitgelaufenen Henning Schröder vor, der dann den Ball ins leere Tor schiebt. Ein unerwartetes Tor, da Salzwedel sich in der zweiten Halbzeit mehr Chancen erarbeitet hatte.

82. Minute: Nach einer Flanke von Hannes Schreiber macht Lucas Bresch fast ein Eigentor.

78. Minute: Melvin Michael versucht es aus der Drehung, doch Jonathan Gehrke hält locker.

72. Minute: Zweiter Wechsel bei Eintracht Salzwedel. Kevin Gebert geht verletzungsbedingt runter, Gregor Roth kommt auf den Platz.

68. Minute: Doppelchance für Salzwedel. Hannes Schreiber spielt sich mit einem starken Solo in die Box rein und legt dann quer auf Stefan Heuer vor. Der wird zunächst geblockt und auch der Nachschuss wird gehalten.

Die zweite Halbzeit ist bis jetzt ein absolutes Spiel auf Augenhöhe. Kein Vorteil ist bei einer der beiden Mannschaften zu erkennen.

64. Minute: Erster Wechsel bei Salzwedel. Neu ins Spiel kommt Hannes Schreiber, runter geht dafür Pascal Kreitz.

Ganze 854 Zuschauer verfolgen das Finale live in Arendsee.

52. Minute: Großchance für Salzwedel. Luca Nowak zieht ab, wird geblockt, Stefan Heuer schießt freistehend den Nachschuss übers Tor.

Spiel geht weiter!

Halbzeit!

44. Minute: Weitere Chance für Salzwedel. Ein Freistoß wird von Pascal Kreitz aus ca. 20 Metern-Entfernung fliegt nur knapp am kurzen Pfosten vorbei.

43. Minute: Salzwedel mit der Großchance. Luca Nowak zieht aus der zweiten Reihe stark ab, doch der Ball geht an die Latte. Etwas tiefer und der wäre unhaltbar gewesen.

42. Minute: Erneut wird Salzwedel unter Druck gesetzt. Erneut ist es Sebastian Kordus der an drei Leuten vorbeidribbelt, dann in die Box reinzieht, den Ball dann knapp am Tor vorbeischießt. Die „Zwangsauswechslung“ hat sich bis jetzt sogar bezahlt gemacht.

39. Minute: Nächste Möglichkeit für den SV Liesten. Henning Schröder zieht flach aus der Drehung ab, doch  Dennis Röhl kann stark zur Ecke klären.

32. Minute: Chance für Liesten. Sebastian Kordus wird auf rechts angespielt, zieht ins Zentrum und schießt mit seiner starken Seite, doch der Ball ist zu zentral und zu schwach und Salzwedels Torwart hat ihn sicher.

31. Minute: Salzwedel versucht es erneut. Luca Nowak versucht es im Strafraum wieder aus der Drehung, doch Jonathan Gehrke hält.

27. Minute: Nach dem Ausgleich hat sich das Blatt ein wenig gewendet. Liesten spielt aktiver und Salzwedel ist nicht mehr so aktiv im Mittelfeld wie zu Beginn. Stattdessen verlieren sie immer öfter die Bälle an Liesten.

23. Minute: Elfmeter für Liesten. Nach einem Foul von Julian Seehausen an Sebastian Kordus gibt es den Strafstoß. Steven Beck schießt und gleicht zum 1:1 aus.

22. Minute: Erste Chance für Liesten! Sebastian Kordus setzt sich im Strafraum durch und haut aufs Leder, schießt aber knapp drüber.

19. Minute: Die Offensive von Liesten hakt. Sie kommen nicht mal in Tornähe und scheinen keine Ideen zu haben bzw. zu finden.

18. Minute: Erneute Chance für Salzwedel. Luca Nowak trifft aus der Drehung knapp vorbei.

12. Minute: Verletzungsbedingter Wechsel bei Liesten. Rene Mangrapp muss runter und Sebastian Kordus kommt rauf. Ansonsten eine recht ausgeglichene Partie, die sich voralldem im Mittelfeld abspielt. Salzwedel hat vielleicht ein kleines Übergewicht, aber nichts zählbares.

4. Minute: Schnelle Führung für die Salzwedler. Julian Seehausen trifft zum 1:0.

Der Anpfiff erfolgt leich verzögert.