Salzwedel l Diese Alterklasse hatte bereits am Sonnabendnachmittag einen Tandemwettbewerb durchgeführt. Im Einzelwettbewerb der U18 männlich gab es einen klaren Sieger - Sebastian Hahn vom 1. KC Beeskow. Mit 903 Holz verwies er den westaltmärkischen Teilnehmer Yanneck Preilowski vom SV Arendsee, der 886 Holz erreichte, auf Platz zwei+.

Dann gab es noch den Einzelwettbewerb der U23. Hier blieb der Siegerpokal in der Heimat bei den weiblichen Keglelerinnen. Laura Hilscher kam auf 883 Holz vor Anna Boomgarden 878 Holz und Stefanie Herbst 857 Holz.

Albrecht setzt sich vor Mai durch

Im männlichen Bereich setzte sich Richard Albrecht (SV Binde) mit starken 912 Holz vor Richard Mai durch. Dritter wurde Dustin Schulze (SV Binde) mit guten 886 Holz.

Am Sonnabend wurde nach den Wettkämpfen ordentlich gefeiert bei einer Disko. Viele Teilnehmer nutzten die Möglichkeit, vor der Kegelhalle ihr Zelt aufzustellen und dort zu nächtigen. „Ich möchte mich bei den vielen Helfern, die die Veranstaltung erst ermöglicht haben ganz herzlich bedanken“, äußerte sich Jugendwart Andreas Mai, der zusammen mit seiner Frau und weiteren Mitgliedern im voraus alles gut organisiert hatten.