Klötze l Der Purnitzstädter nimmt nämlich an der diesjährigen Europameisterschaft im Powerlifting nach Classic-Version - es handelt sich um die internationalen Titelkämpfe, die ohne unterstützendes Equipment ausgetragen werden - im französischen Albi teil. Dort wird Lüdecke in der Altersklasse IV in der Gewichtsklasse bis 83 Kilogramm Körpergewicht antreten.

„Ich freue mich natürlich auf den Wettkampf und möchte schon eine Medaille erreichen. Ich denke, dass der Titel nur über den haushohen Favoriten Janusz Fabri aus Ungarn geht, da komme ich nicht ran. Aber dahinter ist alles möglich“, umreißt Lüdecke seine Chancen auf Edelmetall.

Lüdecke in guter Form

Lüdecke selbst ist derzeit in guter Verfassung und freute sich zuletzt über den Deutschen Meistertitel, den er in Würzburg erringen konnte. In Frankreich will er am Mittwoch dann aber nach internationalen Meriten greifen. Dazu peilt der Senior 155 Kilogramm in der Beuge, 87,5 bis 90 auf der Bank und wenn alles gut läuft 175 im Kreuzheben an. Läuft alles nach Plan, ist eine Medaille für Lüdecke absolut machbar und möglich.