Salzwedel l Momentan haben die Wettkämpfe der Kinder- und Jugendspiele des Altmarkkreises Salzwedel Hochkonjunktur. Gingen erst kürzlich die Wettbewerbe im Beachvolleyball, Schwimmen oder Judo über die Bühne, so ging es in Salzwedel im Badminton um die Medaillen des Kreissportbundes (KSB).

15 Teilnehmer in Salzwedel

Mit dabei waren insgesamt 15 Kinder und Jugendliche. Nur zwei Teilnehmer kamen nicht vom SV Eintracht Salzwedel.

„Trotzdem gab es interessante Spiele durch Zusammenlegen mehrerer Altersklassen bei getrennter Wertung zu sehen“, freute sich Turnierleiter Volkmar Hein.

Die stärkste Gruppe war bei den Mädchen der Altersklasse U15 zu sehen. Hier setzte sich am Ende aber Ana Vu souverän durch und verwies Leah Schönwald, Julia Steenken und Jo-Ann Heyer auf die weiteren Platzierungen.