Altmersleben l Dann findet die 58. Auflage des Altmerslebener Motocross-Events statt. An zwei Renntagen kämpfen die Piloten in verschiedenen Klassen um wertvolle Punkte in der Landesmeisterschaftswertung und auch in den LVMX-Klassen. Besonders im Fokus werden dann auch wieder die Quads und vor allem die Seitenwagen stehen. Beide Klassen sind, wie auch im vergangenen Jahr, in Altmersleben wieder mit am Start. Klar, dass die altmärkischen Rennfans dem Rennwochenende in der Altmark schon entgegenfiebern.

Seitenwagen im Blickpunkt

Aus Sicht des Veranstalters MSC Altmersleben hofft man natürlich auf gute Resultate der heimischen Piloten. Diese werden ganz sicher hoch motiviert an das Startgatter gehen. Vor allem bei den Seitenwagen ist der MSC in dieser Rennsaison bestens aufgestellt. Mit Jens Hildebrandt/Steffen Luther, Jörn und Jason Heidrich, Henning Matys/Bastian Behnert und Robert Pietzer/Michael Nikolaus sind derzeit gleich vier Duos unter den besten Zehn in der Gesamtwertung. Vor allem Pietzer/Nikolaus machen sich berechtigte Hoffnungen auf den Titel. Derzeit sind sie auf Platz zwei, knapp hinter dem Letzlinger Eddie Janecke mit Partner Gordon Bothur. Es werden also spannende Rennen erwartet.