Altmersleben l Der ansässige MSC hatte keine Kosten und Mühen gescheut, um allen Beteiligten beste Motorsportbedingungen zu bieten. Motocross und Altmersleben - das hat Tradition. Gern erinnern sich Kenner der Szene an Rennen zu DDR-Zeiten, an denen internationale Spitzenfahrer teilnahmen. Tausende Zuschauer pilgerten ins kleine Altmarkdorf und wohnten den Crossrennen bei.

Mara Benecke bei den Damen ganz vorn

Zwar nicht ganz so international und gut besucht, aber dafür sportlich nicht minder interessant gingen am vergangenen Wochenende zwei tolle Renntage bei besten Bedingungen auf dem Mühlenberg über die Bühne. Gefahren wurde in zehn Klassen um wertvolle LM- und LVMX-Wertungspunkte.

Den Anfang machten am Sonnabend die Klassen Senioren II und III, Damen, Clubsport und Quad. Bereits hier kamen die zahlreichen Motorsportfans voll auf ihre Kosten. Den direkt Beteiligten war auch schnell klar, dass die Verantwortlichen des MSC um Chef Jörg Ensminger wieder keine Kosten und Mühen gescheut hatten, um die Strecke bestmöglich zu präparieren.

Bilder

Das war auch Grundlage für tolle Rundenzeiten und spannende Positionskämpfe in den Rennen. Absolviert wurden nämlich jeweils zwei Umläufe pro Klasse, ehe der/die Tagessieger/in festanden.

Motocross in Altmersleben

Altmersleben (mpe) l In Altmersleben fanden die traditionellen Motocross-Läufe in verschiedenen Klassen statt.

  • Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

    Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

  • Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

    Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

  • Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

    Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

  • Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

    Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

  • Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

    Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

  • Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

    Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

  • Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

    Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

  • Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

    Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

  • Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

    Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

  • Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

    Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

  • Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

    Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

  • Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

    Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

  • Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

    Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

  • Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

    Impressionen vom Motocross in Altmersleben 2016. Foto: Michael Jacobs

Während bei den Senioren III Michael Koldewitz beide Läufe gewann und sich den Tagessieg sicherte, stand ihm Mara Benecke bei den Damen (beide Klassen starten immer gemeinsam) in nichts nach und holte sich ebenfalls mit einer makellosen Ausbeute den Tageserfolg.

Andreas Feldt (Senioren II), Janis Schirok (Clubsport) und schließlich Marvin Krause (Quad) zogen in den übrigen Klassen am Sonnabend mit Siegen in der Gesamtwertung nach.

Nic Matthias gewinnt das Nachwuchsrennen

Auch der Sonntag stand dann ganz im Zeichen des Rennsports. Nun konnten auch die Nachwuchspiloten der Klasse 3 (bis 85 ccm) zeigen, was sie schon können. Dabei hatten es die Cracks natürlich im tiefen Altmersleber Sand nicht immer einfach, meisterten die Runden aber hervorragend. Am besten kam dabei Nic Matthias zurecht, der die 50 Punkte für die Tageswertung einstrich und gewann.

Bei den Senioren I wurde es spannend. Hier lieferte sich der spätere Sieger und Lokalmatador Steffen Luther (47 Punkte) einen Dreikampf mit Stefan Kaul (47) und André Kulow (40). In der MX2-Klasse, die am stärksten besetzt war (37 Piloten), siegten Tristan Hanak (Klasse 4) und Sascha Hemmerling (Klasse 4.1).

Zum Abschluss durchwühlten die Gespanne den Mühlenberg. Hier sicherten sich die haushohen Favoriten Eddie Janecke und Gordon Bothur den Tagessieg.