Salzwedel l Da standen nämlich die Wettkämpfe im Schwimmen auf dem Programmplan. Über 150 Kinder aus sieben Grundschulen der nördlichen Region beteiligten sich an den Festspielen. Und die hatten den Namen auch verdient, denn die Stimmung in der warmen Schwimmhalle war wieder einmal olympiatauglich. Alle Kinder feuerten ihre Mitschüler/innen frenetisch an, so dass auch sportliche Höchstleistung abgerufen werden konnten.

Medaillen werden zahlreich verteilt

Fleißige Medaillensammler waren diesmal Frieda Fernitz (1. Klasse), Mirja Kohrs (2. Klasse), Greta Tresko (4. Klasse) oder auch Jannis Nitsch (2. Klasse), Julian Helbig (3. Klasse) und Teo Podack (4. Klasse).

Für ein Highlight sorgte dann noch Emma Gerber (4. Klasse) beim Tauchen. Sie schaffte starke 30,20 Meter.