Salzwedel l Seit dem Jahr 2003 wird im Altmarkkreis Salzwedel die Volksstimme-Sportlerwahl durchgeführt. Auch für 2017 ist eine Leser- beziehungsweise User-Abstimmung vorgesehen. Und diesmal erstrahlt die Aktion in einem neuen, attraktiven Gewand.

Unterstützung von KSB und Sparkasse

Sehr erfreut sind die Verantwortlichen des Blattes, dass sie bei dieser Abstimmung wieder tatkräftig vom Kreissportbund (KSB) Altmark West und der hiesigen Sparkasse tatkräftig unterstützt werden.

Doch damit nicht genug. Die Abstimmung zur Wahl der Leserlieblinge in den bekannten Kategorien übernimmt zwar wie gewohnt die Sportredaktion der Volksstimme, doch die Ehrungsveranstaltung wird diesmal gemeinsam mit der Ehrengabe des Landrates und der Ehrungsveranstaltung des Kreissportbundes durchgeführt. Damit finden zwei hochkarätige Ehrungen nach vielen Jahren zusammen.

Einhergehend mit der Zusammenlegung gibt es auch einige tolle Neuerungen. So ist die Kandidatenliste diesmal so lang wie nie zuvor. Über 100 Sportler/innen und Mannschaften haben somit die Möglichkeit, von den Leserinnen und Lesern als Liebling gewählt zu werden. Alle dieser Kandidaten sind mindestens zu Landesmeisterehren gekommen, oder haben mitunter sogar große Erfolge auf Bundesebene gefeiert.

Erfolge auf Landes- und Bundesebene

Mit dieser Neustrukturierung wird eine noch viel größere Bandbreite des Sports angesprochen. Die Leser haben nunmehr die Wahl aus einem viel größeren Topf und dürfen ihre Lieblinge bestimmen.

Der Abstimmungsmodus bleibt allerdings gleich. Jede Kandidatin, jeder Kandidat und jede Mannschaft, darf nur einmal gewählt werden. Dabei zählen natürlich nur die Originalcoupons (Print- und Online-Ausgabe). Mitunter ist es also nötig, sich für einen Kandidaten eines Vereins und der selben Sportart zu entscheiden.

Mitte Februar 207 hieß es nach dem Lüften des Geheimnisses, wer denn die Sportler/innen des Jahres 2016 waren:

„Die Volksstimme-Leser haben abgestimmt: Rolf Bliesener (Kuhfelder SV, Bogenschießen), Annie Kamieth (Pferdesport, RFV Winterfeld) und Henning Januschewski (Leichtathletik, VfL Kalbe/Milde) sind am Freitagabend bei der Volksstimme-Sportlergala zu den Sportlern des Jahres gewählt worden. Als beste Mannschaft konnten sich die Fußballer des FSV Heide Letzlingen durchsetzen“.

Vorjahressiegerin mit dabei

Und es wird in allen Kategorien neue Titelträger geben. Zwar ist Vorjahressiegerin Annie Kamieth wieder nominiert, startet aber diesmal in der Nachwuchskonkurrenz und nicht bei den Frauen. Bliesener (Männer), Januschewski (Nachwuchs) und die Letzlinger Fußballmänner sind dagegen nicht mehr auf der Liste zu finden.

Am 26. Januar endet die Wahl um die besten Sportler, Sportlerinnen, Nachwuchssportler und Mannschaften.

Die Ehrungsveranstaltung für den Kreis Altmark West findet am Freitag, 23. Februar 2018, im großen Saal des Winterfelder Wiesenecks statt. Dazu sind alle Einzelkandidaten und Teile der Teams schon jetzt eingeladen.

Zur Abstimmung geht es hier.