Salzwedel l In der 1. Tischtennis-Kreisliga gab es bis auf die Partien SG Wallstawe kontra Post Gardelegen II und SV Liesten II gegen TSV Kusey II relativ klare Ausgänge in den Begegnungen der letzten Woche. Dabei setzten sich jeweils die Favoriten durch.

SG Wallstawe II – Post Gardelegen II

Nach einem ausgeglichenem Start bei den Doppelspielen, folgte der harte Kampf in den Einzeln um die Punkte. Bis zum letzten Spiel ging es heiß her, mit einem leichten Vorteil für den Gastgeber aus Wallstawe. Im entscheidenen Spiel um den Sieg ging klar an den Gardelegener Spieler T. Ngugen, der M. Müller klar in drei Sätzen besiegt.

SG Wallstawe II – Post Gardelegen II 7:7

SG Wallstawe: Wirth (3,5), Müller D.(1), Boewe (2), Müller M.(0,5)

Post Gardelegen: Tran (2,5), Ngugen (2,5), Kreißl (1), Hoffmann (1).

G-W Oebisfelde – Chemie Mieste IV

Im letzten Spiel der Hinrunde besiegte der Gast aus Mieste den Gastgeber klar mit 8:0 Punkten. Einzig im Doppel und K. Kiehlborn hatten die Chance Punkte im Spiel gegen Mieste zu erzielen. Somit bleibt Mieste weiterhin am Spitzenreiter der 1. Kreisliga dran und Oebisfelde muss nun noch mal die Pause bis zur Rückrunde nutzen.

G-W Oebisfelde – Chemie Mieste IV 0:8

TTV Oebisfelde: Gläsner (0), Richter (0), Kiehlborn (0), Müller (0)

Chemie Mieste: Stemaszyk (2,5), Pham (2,5), Lenz (1,5), Brandt (1,5).

SV Liesten II – TSV Kusey II

Bis zum letzten Spiel war ein Unentschieden in Liesten in der Luft. Trotz des stark aufspielenden R. Schmidt der alle Einzelpunkte holte, konnte er alleine kaum was gegen die Mannschaftsleistung von Kusey ausrichten. Im Endspiel sicherte J. Trittel im Spiel gegen M. Pilz den Sieg für Kusey.

SV Liesten II – TSV Kusey II 6:8

SV Liesten: Schmidt (3), Schulz (2,5), Konradt (0), Pilz (0,5)

TSV Kusey: Hinz (1,5), Trittel (2), Lorenczius (2), Held (2,5).

VfL Kalbe II – SSV Gardelegen II

Auch im letzten Spiel der Hinrunde bleibt der Tabellenerste aus Gardelegen weiterhin ungeschlagen und erarbeiteten sich daher ein schönes Nikolausgeschenk. Auf Seiten von Kalbe konnte nur M. Kesten den Ehrenpunkt gegen Dirk Lüppken sichern.

VfL Kalbe/Milde II – SSV Gardelegen II 1:8

VfL Kalbe: Habermann (0), Ulrich (0), Kesten (1), Dr. Müller (0)

SSV Gardelegen: Markus (2,5), Scheinert (2,5), Meier (2,5), Lüppken (0,5).