Gardelegen l Die Altmark Volleys sind dabei auswärts gefordert.

Altmark Volleys gastieren in Ballenstedt

Die Reise geht nach Ballenstedt. Im malerischen Harz wartet der SV Fortuna auf die Gardeleger. Nach einer phasenweise schwierigen Hinrunde, haben die Volleys im letzten Monat zu guter Form gefunden. Der souveräne 3:0-Erfolg gegen den Tabellenfünften LSG Klobikau-Milzau gab den Volleys eine gehörige Portion Selbstvertrauen.

Doch mit dem SV Fortuna Ballenstedt wartet am zwölften Spieltag ein noch größeres Kaliber auf die Gardeleger. Die Fortunen belegen nach der kurzen Winterpause aktuell Rang drei und gehören damit zur Spitzengruppe der Liga. Die Schwarz-Weißen konnten das letzte Heimspiel gegen den VC Bitterfeld-Wolfen II ebenfalls mit einem souveränen 3:0-Erfolg über die Bühne bringen.

Der Start in das neue Kalenderjahr 2020 wird demnach für die Volleys ein echter Gradmesser. Ein heißer, sowie stimmungsvoller Tanz erwartet den Tabellenachten zum Jahreswechsel im Harz.

Spielbeginn in der Wolterstorff-Halle in Ballenstedt ist am Sonnabend um 18 Uhr.