Salzwedel l In der Mildestadt wurde der FC Jübar/Bornsen seiner Favoritenrolle gerecht, konnte die Spiele gegen die VSG Salzwedel III und den gastgebenden VfL/FES Kalbe gewinnen und eroberte durch die maximale Ausbeute den Platz an der Sonne. Des Weiteren mussten die Hallenherren im Kellerduell gegen die VSG-Dritte eine knappe Niederlage hinnehmen. Beide Mannschaften haben aktuell vier Punkte auf dem Konto und müssen den Blick weiter nach hinten richten. Der FC Jübar/Bornsen hat durch die beiden Siege einen Zähler Vorsprung auf die VF Brietz.

VF Brietz gewinnt Partien

Auf Feld drei der Salzwedeler BBS-Halle erwischte die favorisierte Mannschaft der VF Brietz keinen allzu guten Tag, konnte aber dennoch beide Spiele gewinnen. Nach dem knappen Erfolg über Blau-Weiß Salzwedel II wurde anschließend auch gegen die VSG Salzwedel II viel Kraft benötigt, um am Ende die volle Punktzahl einzufahren. Außerdem konnten die Routiniers von Blau-Weiß Salzwedel II im Stadt-Duell gegen die VSG-Reserve einen knappen Sieg im dritten Satz einfahren und schlossen so zumindest punktetechnisch zu den Schwarz-Gelben auf. Rein tabellarisch hat sich für die beiden letztgenannten Mannschaften aber nichts verändert. Für ganz oben auf Dauer zu schwach und für ganz unten zu stark.

Auf Feld eins der BBS-Halle kam es gleich zum Auftakt zu einem echten Kellerduell. Der PSV Salzwedel zeigte gegen den Henninger SV II - trotz einiger Startschwierigkeiten - eine starke Leistung und konnte beide Sätze recht souverän gewinnen. Anschließend hatten allerdings weder der PSV noch die HSV-Reserve etwas zu bestellen. Gegen die „Jungen Wilden“ von Blau-Weiß Salzwedel I zogen beide Mannschaften schon sehr deutlich den Kürzeren. Die Blau-Weißen übernehmen durch die vier zusätzlichen Punkte den vierten Rang der Volleyball-Kreisliga, werden am Ende wohl dennoch nicht um den Titel mitspielen können.

Bilder

Statistik

Ergebnisse

BBS-Sporthalle (Feld 1): PSV Salzwedel - Henninger SV II 21:16 / 21: 17 Blau-Weiß Salzwedel I - Henninger SV II 21:14 / 21:9 Blau-Weiß Salzwedel I - PSV Salzwedel 21:17 / 21:6

BBS-Sporthalle (Feld 3): Blau-Weiß Salzwedel II - VSG Salzwedel II 21:14 / 20:22 / 18:16 Blau-Weiß Salzwedel II - VF Brietz 21:17 / 15:21 / 13:15 VF Brietz - VSG Salzwedel II 24:22 / 21:12

Sporthalle Henningen: VSG Salzwedel III - FC Jübar/Bornsen 15:21 / 18:21; VfL/FES Kalbe - VSG Salzwedel III 17:21 / 21:17 / 11:15; VfL/FES Kalbe - FC Jübar/Bornsen 22:20 / 15:21 / 13:15

Tabelle Tabelle

1. FC Jübar/Bornsen 20:2 / 20

2. VF Brietz 19:9 / 18

3. Henninger SV I 17:5 / 16

4. Blau-Weiß Salzwedel I 15:8 / 14

5. VSG Salzwedel II 13:12 / 10

6. Blau-Weiß Salzwedel II 12:11 / 10

7. VfL/FES Kalbe 6:16 / 4

8. PSV Salzwedel 6:16 / 4

9. VSG Salzwedel III 5:18 / 4

10. Henninger SV II 2:18 / 2