Nachwuchs-Fußball l Schönebeck (red) Nicht zu holen gab es für die C-Jugend-Kicker des Schönebecker SC. Der Landesligist unterlag bei Germania Halberstadt II mit 0:7. Die D I-Junioren mussten sich in der Landesliga in Blankenburg knapp mit 4:5 geschlagen geben. Die D III-Jugend unterlag bei Kreisligist Lok Aschersleben II mit 1:6. Die Zweite behielt gegen den VfB Glöthe mit 2:1 knapp die Oberhand. Die E I-Jugend fuhr gegen den MTV Welsleben einen 5:2-Sieg ein, die Zweite gewann deutlich gegen die Spielgemeinschaft Atzendorf (12:1). Beim F-Jugend-Turnier fuhr die Erste zwei Siege ein (4:0 gegen Löderburg, 3:1 gegen Gastgeber Egeln/Wolmirsleben), die Zweite unterlag mit 0:10 bei Gastgeber Pretzien/Gommern/Karith, gewann aber mit 5:2 gegen Barby.

B-Jugend, Landesliga

Schönebecker SC -

Thale/Westerhausen 9:1 (4:0)

Nach dem in der Vorwoche recht mühsamen 3:2-Sieg beim MSV Preussen, bei dem Tobias Weidemann (2) und Maximilian Döring die Treffer für den SSC erzielten, hat sich das Team spielerisch deutlich gesteigert. In einem von vielen Nickligkeiten geprägten Spiel setzte sich die spielerisch bessere Mannschaft durch. Bei konsequenter Chancennutzung wäre sogar ein höherer Sieg möglich gewesen. Die Treffer erzielten Maximilian Dören (4), Robert Soethe (2), Hannes Weidemeier, Matthias Fitzner und Andre Albinus.

G-Jugend,Stadtliga

Arminia Magdeburg -

Schönebecker SC 0:18 (0:7)

Von Beginn an wurden die Arminen unter Druck gesetzt. Nach wenigen Minuten war eine klare Führung herausgespielt, so dass bei den "Grünen" durchgewechselt wurde. In der zweiten Hälfte baute der SSC seine Dominanz aus, im Minutentakt rollten die Angriffe auf das Tor des Gastgebers. Erstmals trug sich Ian Pesla in die Torschützenliste ein.

Schönebecker SC: Tim Schreiber, Leo Stockmann (3 Treffer), Tristan Marx (1), Niklas Bartsch, Ian Pesla (1), Maurice Ninschkewitz (1), Tyler Wegener (2), Eddie Siebert (1), Thure Gleiß (5), Jonatan Schäfer (3), Maximilian Tyrock (1), Leon Köhler