Das Sportjahr 2011 brachte viele Titelträger hervor. Ob in der Leichtathletik, im Volleyball, bei den Fußballern oder im Handball - in den Sportarten wurde verbissen um Punkte, Tore oder Sekunden gekämpft. Neben Erfolgen oder Aufstiegen gab es bittere Pokalpleiten. Das zurückliegende Jahr hielt viele Emotionen bereit und wird von der Volksstimme in vier Teilen aufgearbeitet. Heute von Januar bis März.

Januar

7. Der Egelner SV Germania sichert sich den Titel bei der Hallenfußball-Kreismeisterschaft. Im Duell der Salzlandligisten bezwingt er den FSV Drohndorf/Mehringen mit 4:2.

8. Leichtathletin Christin Fillinger vom Schönebecker SC gewinnt bei der Hallen-Landesmeisterschaft im Mehrkampf Bronze. Über die 2000 Meter läuft sie eine Zeit von 7:19,61 Minuten.

8. Verbandsligist TV Askania Bernburg gewinnt das Hallen-Masters des KFV Fußball Salzland mit 7:1 gegen die eigene Reserve.

8. Auch den FIDES-Hallencup gewinnt Askania durch einen 12:0-Erfolg gegen den 1. FC Magdeburg II. Dritter wird der Schönebcker SV durch ein 5:4 nach Elfmeterschießen gegen Gastgeber TSG Calbe.

9. Über zwei Pokale mehr in der Vitrine dürfen sich die Kegler des Schönebecker SV freuen. Bei der Kreismeisterschaft auf eigener Anlage sichern sich die Männer durch einen 3406:3248-Sieg über Salzland Staßfurt und die Frauen mit einem 3155:3138-Erfolg über Salzlands Frauen die Titel.

15. Geteilte Freude für Claudia Schüßler. Die Leichtathletin des Schönebecker SC gewinnt bei der Hallen-Bezirksmeisterschaft in Magdeburg über die 60 Meter in 8,26 Sekunden - zeitgleich mit Josefin ter Burg (SC Magdeburg). Auch Sophia Schultze teilt sich im Hochsprung den ersten Rang mit Annelie Jacobs (Tangermünde). Beide überspringen die Marke von 1,35 Meter.

15. Der SV Förderstedt gewinnt den 7. Cosic-Hallencup durch einen 3:1-Erfolg über die SG Gnadau. Dritter wird die ZLG Atzendorf, sie gewinnt mit 5:0 gegen Roter Stern Sudenburg.

16. Michael Kollatsch und Andy Kohl vom Schönebecker SV gewinnen bei der Landes-Einzelmeisterschaft in Magdeburg im Doppel Bronze.

22. Benjamin Langer vom Schönebecker SC gewinnt einen Titel bei der Hallen-Landesmeisterschaft. Der Leichtathlet sprintet die 400 Meter in einer Zeit von 51,05 Sekunden. Ebenfalls Gold sichert sich Teamkollege Norbert Hasselberg. Er stößt die Kugel 12,94 Meter weit.

23. Die Fußballerinnen des Schönebecker SV gewinnen die Hallen-Kreismeisterschaft in Bernburg. Der SSV setzt sich erst im Halbfinale mit 1:0 gegen den Stadtrivalen Schönebecker SC durch und bezwingt dann den Magdeburger FFC III mit 3:1. Der SSC siegt im Spiel um Platz drei gegen den SV Breitenhagen mit 3:1 nach Neunmeterschießen.

23. Beim Bezirkspokal in Magdeburg sichert sich Schachspieler Thomas Mühlen von der TSG Calbe den zweiten Platz und ist damit bester Starter des Salzlandkreises.

23. Die Hockeyspieler des SV Breitenhagen sorgen in der Regionalliga weiter für Furore. Durch einen 8:4-Erfolg beim Neuköllner SF bleiben sie Zweiter und dem Spitzenreiter aus Potsdam dicht auf den Fersen.

23. Die U 14-Fußballerinnen des Salzlandkreises gewinnen bei der Hallen-Bestenermittlung hinter dem SVF Magdeburg und dem KFV Harz Bronze.

24. Die Spielgemeinschaft Eickendorf/Atzendorf/Förderstedt/Glöthe schreibt Geschichte. Die C-Jugend-Kicker gewinnen die erste Endrunde des KFV Salzland im Futsal mit 8:5 gegen Askania Bernburg.

28. Nach der 27:38-Niederlage gegen den SV Oebisfelde bleiben die Handballer der SG Eintracht Glinde auf dem letzten Platz der Mitteldeutschen Oberliga und haben nur noch geringe Chancen auf den Ligaverbleib.

29. Beim sehr frühen Auftakt in die Rückrunde der Fußball-Landesliga erreicht die TSG Calbe ein 1:1-Remis bei Germania Halberstadt II. Den Treffer für die Gäste erzielt Alexander Menz.

30. Phil Schwabe und Martin Kuhn sichern sich bei der Judo-Landesmeisterschaft in Magdeburg jeweils einen Titel. In der Altersklasse U 17 qualifizieren sie sich damit für die Mitteldeutschen Meisterschaften.

Februar

5. Zum Auftakt in die Rückrunde gelingt den Landesliga-Fußballern des Schönebecker SV ein 3:0-Erfolg bei der SG Handwerk Magdeburg.

5. Durch den 32:21-Sieg beim Jessener SV ziehen die Handballer der SG Lok Schönebeck ins Halbfinale des HVSA-Pokals ein.

6. Durch den 3:1-Erfolg über den SC Potsdam II behaupten die Volleyballerinnen des SV Pädagogik Schönebeck den zweiten Platz in der Regionalliga und sind seit 16 Monaten in eigener Halle unbezwungen.

12. Nur der Schönebecker SC gewinnt in der Landesliga. Bei Stahl Thale gibt es einen 2:1-Erfolg. Calbe unterliegt in Gerwisch mit 0:2 und der Schönebecker SV behält mit dem 1:1 gegen Einheit Wernigerode einen Punkt auf eigenem Platz.

12. Im Derby der Mitteldeutschen Oberliga in der Paul-Merkewitz-Halle trennen sich der HV Rot-Weiss Staßfurt und Eintracht Glinde mit einem 29:29-Unentschieden. Im Derby der Frauen behält der HC Salzland 06 mit 24:21 über die TSG Calbe die Oberhand.

13. Der Schönebecker Karateka Benjamin Kerber erreicht als Teil der Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft der Junioren im serbischen Novi Sad den fünften Platz.

20. Die U 18-Volleyballerinnen des SV Pädagogik Schönebeck sichern sich durch den Finalerfolg über Braunsbedra den Titel bei der Landesmeisterschaft und qualifizieren sich damit für die Nordostdeutsche Meisterschaft.

20. Bei der Hallenfußball-Kreismeisterschaft Ü 40 unterliegt der TSV Kleinmühlingen/Zens im Finale dem SV 09 Staßfurt mit 0:1 und wird Zweiter. Torschützenkönig wird Mario Katte vom TSV mit sieben Treffern.

26. Durch den Treffer von Alexander Menz gewinnt die TSG Calbe das Landesliga-Derby beim Schönebecker SV mit 1:0. Gleichzeitig gelingt dem Schönebecker SC durch den 6:1-Erfolg in Potzehne der sechste Sieg in Folge. Es ist nicht der letzte.

27. Im Derby der Tischtennis-Verbandsliga unterliegt der Schönebecker SV dem TTC "Glück Auf" Staßfurt mit 2:8, wodurch der Abstieg immer näher rückt.

27. Joline Lindner vom Schönebecker SC gewinnt bei der Hallen-Bezirksmeisterschaft der Leichtathleten eine Goldmedaille. In der Altersklasse 10 absolviert sie die 50 Meter in 7,74 Sekunden am schnellsten.

März

5. Durch den 20:18-Erfolg über den TSV Niederndodeleben erkämpft sich der Mitteldeutsche Handball-Oberligist TSG Calbe wichtige Zähler für den Ligaverbleib.

5. Durch den 26:24-Sieg über den Landsberger HV ziehen die Handballer der TSG Calbe ins Viertelfinale des HVSA-Pokals ein.

5. Wacker Felgeleben baut durch den 7:0-Sieg über Neugattersleben seinen Vorsprung in der Kreisliga Nord aus.

6. Nach der ärgerlichen 0:3 (-25, -33, -25)-Niederlage müssen die Regionalliga-Volleyballerinnen des SV Pädagogik Schönebeck um die Medaillenränge bangen.

6. Philipp Eberle sichert sich bei der Landesmeisterschaft in Magdeburg einen Titel. Über die 60 Meter sprintet er in 8,77 Sekunden zu Gold.

6. Mit elf Medaillen kehren die Schönebecker Karateka von der Landesmeisterschaft in Förderstedt zurück. Gold sichern sich Nadin Kusch in der U 14 und Neuling Hannes Krüger in der U 11 - beide im Kumite.

13. Mit einem 3121:3108-Zittersieg über Roitzsch sichern sich die Keglerinnen des Schönebecker SV vorzeitig den ersten Platz in der Landesliga und damit den Aufstieg.

13. Regina Kretschmar vom Schönebecker SV gewinnt bei den Mitteldeutschen Meisterschaften zwei Medaillen. Die Tischtennis-Spielerin wird im Einzel Dritte, wodurch sie sich für die Deutschen Titelkämpfe qualifiziert, und im Doppel Zweite.

19. Zwei Siege gibt es für den gastgebenden MC Schönebeck bei der Motorrad-Geländefahrt "Rund um den Hummelberg", die gleichzeitig den Saisonauftakt bildet. Klaus Dieter Köhn gewinnt in der Klasse 5, Christian Heise entscheidet die Klasse 6 für sich.

20. Der FSV Biere und der TSV Kleinmühlingen/Zens bleiben der Maßstab in der Salzlandliga. Während der TSV den Krimi in Eickendorf mit 4:3 für sich entscheidet, gewinnt der FSV mit 2:0 gegen den SV Rathmannsdorf.

20. Bei der Kreis-Einzelmeisterschaft im Kegeln sichert sich Nikola Just vom Schönebecker SV den Titel mit überlegenen 1014 Holz.

25. Bei der Sportlerwahl 2010 gewinnen Karin Taraba (Triathlon, Bernburg), Lars Thiemicke (Leichtathletik, Bernburg), TSG Calbe (Handball, Frauen), Josephin Bergmann (Kanu, Calbe), Martin Kuhn (Judo, Schönebeck) und der RSV Kleinmühlingen (Kunstrad).

27. Nach dem 3:0-Sieg gegen den VC 2000 Egeln zieht der SV Pädagogik Schönebeck ins Finale des VVSA-Pokals ein. In diesem trifft er auf den USC Magdeburg, der mit 3:2 gegen den VC 97 Staßfurt gewinnt.

27. Bei der Landesmeisterschaft im Boxen sichert sich der PSV Schönebeck bei acht Teilnehmern sechs Titel durch Argichti Teterjan, Yannick Kretzmann, Toni Leisering, Lexy-Lorente Fonseca, Cerun Teterjan und Priscilla Buch.

   

Bilder