ZUSCHAUER: Verkehrte Welt herrscht in der Fußball-Landesliga in Sachen Zuschauerzahlen. Denn nicht wie zu vermuten der Spitzenreiter zieht die meisten Besucher an, sondern Schlusslicht Ilsenburg. Dagegen dribbelt Liga-Primus Germania Halberstadt II meist nur vor einer Minuskulisse auf.

TRAINER: Neue Besen kehren gemäß dem Volksmund gut. Beleg dafür ist das Engagement von Tobias Ellrott, der Anfang November beim Magdeburger SV Börde anheuerte. Weist sein Vorgänger René Zoll mit durchschnittlich 0,5 Punkten pro Spiel eine eher mäßige Bilanz auf, bringt es Ellrott in seinen bisher vier Partien im Schnitt auf 1,75 Zähler.

GELBSÜNDER: Den zweifelhaften Ruf als "Liga-Rüpel" hat sich in der Hinrunde Andy Hentschel vom Liga-Neuling FSV Grün-Weiß Ilsenburg "verdient". In bisher zwölf Saisoneinsätzen kassierte Hentschel neun Gelbe Karten, dahinter reihen sich Kevin Gebert (Eintracht Salzwedel) und Fabian Kretzschmann (Eintracht Mechau) mit je fünfmal Gelb und einmal Gelb-Rot ein.