Nachwuchsfußball l Genthin (mna) Die B-Junioren des TuS Schwarz-Weiß Bismark mussten sich beim FSV Borussia Genthin mit einem 2:2-Remis begnügen. Schon nach drei Zeigerumdrehungen zappelte das Leder zum ersten Mal im Netz. Fabio Borchert bezwang den eigenen Keeper bei einem Rettungsversuch (3.). Doch postwendend sorgte Jason Heidrich für den Ausgleich. Der TuS bestimmte nun das Geschehen, konnte den Ballbesitz aber nicht in weitere Tore ummünzen. Alexander Albrecht hatte kurz vor dem Pausenpfiff das zweite Tor auf dem Fuß, vergab jedoch. In der zweiten Halbzeit war es dann der eingewechselte Stephan Schellig, welcher im Gewühl vor dem Kasten die Übersicht behielt und zum 2:1 traf. Bismark schien jetzt der sichere Sieger zu sein, doch der FSV schlug noch einmal zurück - 2:2. Die Schlussminuten wurden hektisch. Erst wurde dem TuS ein Strafstoß verwehrt, ehe Becker und Knoblich den Siegtreffer verpassten.

TuS Bismark: Kannenberg - Becker, Fichte, Gagelmann, Bonatz, Albrecht, Knoblich, Heidrich, Borchert (55. Schellig), Beindorf, Lange.

Torfolge: 1:0 (ET/3.), 1:1 Heidrich (7.), 1:2 Schellig (69.), 2:2 (73.).