Der Kreveser SV hat in der Fußball-Landesklasse einen ungefährdeten 3:0-Erfolg bei Viktoria Uenglingen gefeiert. Das Führungstor von Philipp Kiebach war dabei ein Fall für die Torkamera.

Uenglingen l Bei den Gastgebern zeigte sich klar das Fehlen von Stammkräften wie Kevin Assmann, Patrick Huch und Sebastian Berr.

Zunächst gab es aber Blumen vor dem Spiel. Uenglingens Vereinsvorsitzender René Hampe gratulierte Schiedsrichterin Stefanie Wenslau zum Geburtstag. Schon nach drei Minuten tauchte Robert Schmidt frei vor Keeper Ulrich Obst auf, der mit einer Glanztat den Rückstand verhinderte. In Folge plätscherte das Match so dahin und plötzlich stand immer wieder ein Kreveser frei vor Obst. Zwischendurch gab es noch einen Fallrückzieher von Sven Hintze der auf der Torlinie gerettet wurde.

In Minute 18 stand als nächstes Philipp Noack frei vor der Kiste. Obst reagierte frühzeitig, doch Noack schoss vorbei. Von Uenglingen gab es wenig bis keine Angriffswirkung, der KSV versiebte weiter. Robert Schmidt setzte per Kopf eine Freistoßvorlage von Sven Hintze über das Tor. Szene drei Eins gegen Eins hieß Philipp Kiebach gegen Obst (27.) Und wieder reagierte der Viktoria-Torhüter stark. Es blieb beim 0:0. Nach 35 Minuten folgte die Szene, die für den meisten Gesprächsbedarf sorgte. Die Gastgeber verursachten einen unnötigen Freistoß. Philipp Kiebach zwirbelte diesen um die Mauer. Ulrich Obst holte den Ball mit einer Hand raus. Nur war er hinter der Linie. Assistent Christoph Blasig entschied sofort auf Tor. Viele Zuschauer schauten sich fragend an und hatten es nicht genau gesehen. Nur eine Torkamera hätte hier geholfen. Kurz vor der Pause vergab Uenglingen durch Köppe seine beste Chance.

Nach dem Wechsel scheiterte wieder Kiebach an Obst. Robert Schmidt schloss wenig später einen sehenswerten Angriff zum vorentscheidenden 2:0 ab. Es folgte noch nach Doppelpass mit Kiebach das 3:0 von René Lunkwitz.

Uenglingen: Obst - Rau, Müller-Bollenhagen, Baatz (63. Gerth), Köppe, Lange, Eich, Pusch, Bartels, Schmalz, Thürnagel (63. Geißler).

Krevese: Diezel - St. Schulz, Rix, T. Krüger, Hintze (69. Man. Neumann), Johannes, Ernst, Noack, Thiede, Schmidt (69. R. Lunkwitz), Kiebach (80. C. Bissinger).

Torfolge: 0:1 Kiebach 35.), 0:2 Schmidt (59.), 0:3 R. Lunkwitz (75.).